suchen
Digitalisierung

Alphabet erweitert Nutzer-App

1180px 664px
Komfortabel und nachhaltig: Die Servicekarte ist jetzt in der AlphaGuide-App von Alphabet integriert.
©

Ab November können Dienstwagenfahrer eine digitale Version der Servicekarte in der "AlphaGuide"-App abrufen.

Digital statt Plastik: Die Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH integriert die Servicekarte in ihre Nutzer-App "AlphaGuide". Ab November könne jeder Fahrer die digitale Version, die mittels eines QR-Codes oder durch eine manuelle Eingabe in der Anwendung hinterlegt wird, abrufen, teilte der Mobilitätsanbieter in München mit. Sie könne als Legitimation in Werkstätten vorgezeigt und bei Bedarf per E-Mail versendet werden. Alle Informationen, die bislang auf der Servicekarte aus Plastik zu finden waren, würden ebenfalls hinterlegt, hieß es.

Alphabet sieht die Digitalisierung als innovativen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit. Damit spare man die Produktion von Kunststoff-Materialien für bis zu 50.000 Karten jährlich ein, so das Unternehmen. Zudem werde mit der stetigen Weiterentwicklung der AlphaGuide App zusätzliches Potenzial für die Vernetzung verschiedenster Services in der Unternehmensmobilität geschaffen.

"Die Erweiterung unserer Nutzer-App AlphaGuide um die digitale Servicekarte ist ein weiteres, wichtiges Zeichen und eine Bestätigung dafür, dass wir aktiv Veränderungen auf dem Markt gestalten", sagte Susan Käppeler, Leiterin Vertrieb und Marketing der Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH. (AF)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Alphabet:




Autoflotte Flottenlösung

Alphabet Deutschland

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49-(0)89/99822-0
Fax: +49-(0)89/99823-0

E-Mail: www.alphabet.de/kontakt
Web: www.alphabet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Kläger

Auch nach Autoverkauf Schadenersatz möglich

Im ersten Urteil zum Abgasskandal entschied der BGH vor einem Jahr, dass VW seine Kunden systematisch beim Schadstoffausstoß seiner Diesel-Motoren getäuscht hat....


img
Ford-App

Alarmanlage warnt per Handy

Wer sein Auto ein paar Straßen weiter parkt, hört nachts vielleicht die Alarmanlage nicht. Ford warnt daher nun auch telefonisch.


img
Pkw-Flotte der Bundesminister

Julia Klöckner hat klimaschädlichsten Dienstwagen

Bis 2045 will die Bundesregierung dafür sorgen, dass Deutschland klimaneutral wird - also nur noch so viele Treibhausgase ausstößt, wie gebunden werden können. Beim...


img
Ladesäulen

TÜV Rheinland empfiehlt jährliche Tests

Betreiber von Ladesäulen müssen diese regelmäßig auf ihre Sicherheit prüfen lassen. Unabhängig vom vorgeschriebenen Intervall rät der TÜV Rheinland aber mindestens...


img
Lexus NX

Erstmals mit Stecker

Lexus stand bislang für klassische Hybridantriebe. Der neue NX kommt nun erstmals mit Plug-in-Technik. Auch andere Vorzüge sollen europäische Kunden locken.