suchen
Drivy und Valeo kooperieren

Carsharing-Angebot leicht gemacht

1180px 664px
Drivy-Plattform: Flottenmanager können über die "Mov'InBlue"-Lösung die Auslastung ihrer Fahrzeuge optimieren und sich eine zusätzliche Einnahmequelle erschließen.
©

Viele Firmen betreiben ihre eigene Flotte. Doch die Fahrzeuge stehen mitunter ungenutzt herum. Nun wurde ein Konzept entwickelt, wie man die Wagen nebenbei für Carsharing zur Verfügung stellen kann.

Der Autozulieferer Valeo und die Carsharing-Plattform Drivy kündigen den Start eines vernetzten und interoperablen Sharing-Services an. Flottenmanagern soll über die digitale Valeo-Mobilitätslösung "Mov'InBlue" ab Anfang 2019 die Möglichkeit geboten werden, ohne großen Aufwand und Kosten in den Smartphone-basierten Carsharing-Markt einzusteigen. Zielgruppe sind herkömmliche Autovermietungen ebenso wie Firmen und lokale Behörden mit Fuhrparks oder auch Anbieter, die im Rahmen ihrer Diversifizierungsstrategie solche Dienste anbieten wollen.

"Ob im privaten oder geschäftlichen Bereich, wir sind überzeugt, dass der Trend für Flotten-Sharing und Carsharing zunehmen wird", sagte Marc Vrecko, Präsident des Geschäftsbereichs Komfort- und Fahrassistenzsysteme von Valeo. "Wir alle müssen unsere Fahrzeugnutzung optimieren – nicht nur aus betriebswirtschaftlichen Gründen, sondern auch zum Schutz unserer Umwelt."

Einmal in die Drivy-Plattform integriert, ist es über die "Mov'InBlue"-Lösung möglich, Fahrzeuge einer beliebigen Flotte mit der 2,5 Millionen Nutzer umfassenden Community zu teilen. Bislang ist die Plattform, 2010 von Paulin Dementhon, in sechs europäischen Ländern aktiv. Dort werden etwa 50.000 Pkw und Transporter von Privatpersonen zum Teilen angeboten. (rp/mid/wal)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:





Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes-AMG CLA 35 4Matic

Der Nächste, bitte!

Die Mitglieder der neuen A-Klasse-Familie werden der Reihe nach mit AMG-Weihen gesegnet. Nächster in diesem Reigen ist der CLA als 35 4Matic.


img
Community4you

Expansion nach Osteuropa

Community4you, Business-Software Hersteller für Fuhrpark- und Leasingmanagement, setzt seine Wachstumsstrategie fort und expandiert nach Georgien.


img
DAT Diesel-Barometer

Weiter hoher Dieselanteil in Fuhrparks

Mindestens acht von zehn Pkw im Fuhrpark sind Selbstzünder. 84 Prozent der Fuhrparkleiter haben ihre Bestellungen von Diesel-Pkw nicht reduziert. Zu diesem Ergebnis...


img
Mercedes-Benz Bank

Benedikt Schell wird neuer Vorstandsvorsitzender

Der Aufsichtsrat der Mercedes-Benz Bank hat Benedikt Schell zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Er folgt am 1. Juni auf Franz Reiner, der zeitgleich den Vorstandsvorsitz...


img
Deutscher Städtetag

Kommunen sollen City-Maut erproben können

Lärm und schlechte Luft, verstopfte Straßen und Gefahr für Radfahrer und Fußgänger: In vielen Innenstädten macht der Autoverkehr den Menschen zu schaffen. Die Berliner...