suchen
E-Auto-Prämie

Streetscooter sorgt für Schub

1180px 664px
Der Streetscooter sorgt für Nachfrage nach dem Umweltbonus.
©

Ein kleines Start-up lässt Mercedes, Nissan und Co. hinter sich. Beim Umweltbonus ist der Lieferwagen Streetscooter stark gefragt.

Die E-Auto-Prämie war im September stark gefragt. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zählte 4.936 Anträge – zweithöchster Wert seit Einführung des sogenannten Umweltbonus. Für reine E-Autos gingen 4.241 Anträge ein, rund 43 Prozent davon entfielen auf den Elektrotransporter Streetscooter.

Der Lieferwagen war ursprünglich lediglich bei der Deutschen Post im Einsatz, wird seit kurzem aber auch an Dritte verkauft. Mit bislang insgesamt 6.644 Anträge landet das Aachener Start-up Streetscooter in der BAFA-Statistik der Hersteller mit den meisten Anträgen mittlerweile auf Rang fünf hinter BMW (13.910 Anträge), VW (11.986 Anträge), Smart (9.501 Anträge) und Renault (9.017 Anträge).

Insgesamt sind seit der Einführung der Prämie im Sommer 2016 bislang 80.274 Anträge gestellt worden. Davon entfielen 48.752 auf reine E-Autos, 30.552 auf Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge. Insgesamt steht Geld für 300.000 bis 400.000 Autos zur Verfügung. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema E-Auto-Prämie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer UTA-Vertriebsleiter für West- und Südeuropa

Seit Oktober verantwortet Maximiliano Sassaroli alle Vertriebsaktivitäten in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, den Benelux-Ländern, Großbritannien und der...


img
Recht

Tempokontrolle ist hoheitliche Aufgabe

Outsourcing ist auch bei Kommunen beliebt. Bei der Geschwindigkeitsüberwachung im Straßenverkehr ist das allerdings nicht zulässig.


img
Testfahrt mit dem Opel Corsa F

Der neue Markenbooster

Es war 1982 als Opel den Kleinwagenmarkt aufmischte. Mit dem Corsa A begann die Reise des Mini-Hessen, die ihren Höhepunkt bereits 1993 erreichte. Jetzt schreiben...


img
Finanzierung

Förderdatenbank für Elektromobilität

Diesen Link sollten Sie sich merken. The Mobility House packt die gängigen nationalen und lokalen Förderprogramme in eine Datenbank.


img
Portrait Weber Automotive

Mein täglicher Weg zur Arbeit

Beim Automobilzulieferer Weber können alle Angestellten Fahrräder und Pedelecs über das Unternehmen leasen. Viele nehmen das Angebot wahr, obwohl die Nutzer mit...