suchen
Elektro-Dreirad und E-Tretroller von BMW

Neue Konzepte für die Stadt

4
1180px 664px
Die BMW-Forschungsabteilung hat einen E-Tretroller sowie ein dreirädriges Cargo-Bike entworfen
©

Elektrische Kleinstfahrzeuge könnten in Innenstädten künftig als umweltfreundlicher Autoersatz dienen. BMW hat nun zwei solcher Minimobile erdacht.

Die BMW-Forschungsabteilung hat sich Gedanken über emissionsfreie Kleinstmobile für den urbanen Einsatz gemacht und ein dreirädriges Lastenrad sowie einen Elektro-Tretrollers entwickelt, die als Ergänzung oder Alternative zum Auto dienen.

"Cleaner Commute" heißt der E-Tretroller, der sich vor allem an Pendler richtet, die einen Roller zur Mitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Pkw-Kofferraum wünschen. Speziell zum Transport in Bus und Bahn lässt sich bei diesem Konzept der Radstand verkürzen, wodurch weniger Fläche beansprucht wird. Für eine Mitnahme in Kofferräumen sind Hinterrad und Lenker klappbar, weshalb der Roller problemlos auch im Gepäckabteil eines Mini passen soll.

Bildergalerie

Das Dreirad-Konzept "Dynamic Cargo" setzt auf einen fahrradähnlichen Vorderbereich mit Sattelstange und Pedalantrieb. Dahinter gibt es eine vergleichsweise schmale Zweispurachse für den Cargo-Bereich. Der vordere Rahmen und das breitere Heck sind mit einer Schwenkachse verbunden, was bei Kurvenfahrten für ein seitliches Kippen des vorderen Bereichs sorgt. Das elektrisch unterstützte Dreirad soll sich entsprechend durch Wendigkeit und dynamische Fahreigenschaften auszeichnen. Zwischen der Hinterachse gibt es eine offene Ladefläche, die sich auch zur Aufnahme einer geschlossenen Box eignet. Letztere kann wiederum zur Montage eines Kindersitzes oder zum Transport von Freizeitequipment genutzt werden. Zudem lässt sich die Box in eine Art Liegesessel umwandeln.

Bislang gibt es die beiden Elektrokonzepte nur als Computerskizzen. BMW selbst hat keine Pläne, sie in Serie zu bauen. Es soll allerdings Gespräche für einen möglichen Lizenzbau geben. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Micromobilität:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Micromobilität

img

BMW Cleaner Commute / Dynamic Cargo

img

Microlino 2.0

img

Seat Minimo


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ohne Tempolimit auf der Autobahn

Die meisten fahren freiwillig langsam

Der Streit ums Tempolimit auf deutschen Autobahnen schwelt seit Jahrzehnten. Eine neue Studie zeigt, dass sie meisten Autofahrer von einer Beschränkung kaum betroffen...


img
Ab Juli 2023

E-Ladesäulen müssen Kartenzahlung ermöglichen

Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte. Aus Sicht der Autobranche ist das aber ein...


img
Facelift für Ford Fiesta

Pflaume in der Mitte, Kamera oben

Über Generationen hinweg trug der Kleinwagen Fiesta die Ford-Pflaume im Kühlergrill. Die achte Auflage machte da eine Ausnahme. Bis jetzt.


img
Renault Mégane E-Tech

Mehr Effizienz für mehr Reichweite

Elektro-Pionier Renault zündet mit dem Megane E-Tech seine nächste Stufe in der E-Mobilität. Anlässlich der Weltpremiere auf der Münchener IAA erläutert Renault-Entwicklungschef...


img
Reifenhersteller

Neuer Deutschland-Chef bei Pirelli

Seit September ist Wolfgang Meier neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Michael Wendt bleibt dem Reifenkonzern erhalten.