suchen
Elektroauto

Kunden zweifeln an Zukunftsfähigkeit

1180px 664px
Bei 49 Prozent der Befragten bremsen die hohen Preise die Lust am Erwerb eines Stromers.
©

Die große Elektroauto-Wende lässt in Deutschland nach wie vor auf sich warten. Die Branchenexperten von puls sind jetzt auf Ursachenforschung gegangen.

Das Kundeninteresse ist durchaus vorhanden, doch die Nachfrage nach E-Autos in Deutschland bleibt überschaubar. Laut einer aktuellen Umfrage der Nürnberger puls Marktforschung gibt es dafür mehrere Gründe: So sind aktuell nur 39 Prozent der Autokäufer von der Zukunftsträchtigkeit des Elektroautos überzeugt. Vor zwei Jahren lag dieser Wert noch bei 54 Prozent. Auch Hybride lassen mit 40 (43) Prozent Federn. Dagegen wird die Brennstoffzelle momentan als "Antrieb der Zukunft" gesehen. Sie hat binnen zwei Jahren von 28 auf 41 Prozent zugelegt.

Eine große Rolle spielen auch nach wie vor die bekannten Kaufbarrieren. Bei 49 Prozent der Befragten bremsen die hohen Preise die Lust am Erwerb eines Stromers. 37 Prozent erachten die Lademöglichkeiten weiterhin als unzureichend, und 26 Prozent bemängeln die geringen Reichweiten der Fahrzeuge.

Ungeachtet dessen ist das Kaufinteresse an E-Fahrzeugen vielversprechend. Laut puls ziehen mittlerweile 42 Prozent (52 Prozent bei Jüngeren) die Anschaffung eines solchen Wagens in Betracht. 60 Prozent bzw. 54 Prozent der Befragten hätten dabei das Gefühl, "etwas für die Umwelt und für ihr gutes Gewissen zu tun". Weiterhin dokumentieren Elektroautos für jeweils 51 Prozent einen bewussten bzw. modernen Lebensstil. (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

Lucid Air (Serie/2021)

img

Citroën Ami (2021)

img

Markenausblick Toyota

img

VW ID.4

img

Skoda Enyaq iV (2021)

img

VW Golf 8 eHybrid (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...