suchen
Elektroauto

Nissan Leaf künftig mit "e-Pedal"

1180px 664px
Nissan Leaf II: Bremsen mit dem Gaspedal
©

Der japanische Autobauer wird in der zweiten Generation des Leaf eine neue Technik im Bereich des Gaspedals integrieren. Die soll das Fahren leichter machen.

Nur ein Pedal, um zu beschleunigen, zu verzögern und anzuhalten? Das soll mit dem neuen Nissan Leaf, der Anfang September in Japan der Weltöffentlichkeit präsentiert wird, möglich sein. Nissan nennt die Technik "e-Pedal". Nur ein Knopfdruck ist nötig, um aus dem normalen Gaspedal das e-Pedal zu machen. Anschließend soll sich der neue Leaf nur mit dem rechten Pedal sogar an einer Bergstrecke zum Stillstand bringen lassen.

Die Japaner teilten mit, dass sich das e-Pedal für rund 90 Prozent der Fahrsituation im Leaf anbiete. Vor allem im Stadtverkehr werde ein "Springen" des rechten Fußes zwischen den beiden Pedalen obsolet.

Bei der Reichweite soll der kommende Leaf deutlich zulegen. Aktuell sind laut Herstellerangabe 250 Kilometer rein elektrisch möglich. Mit der zweiten Generation soll die Reichweite auf 350 bis 400 Kilometer wachsen. Zum Vergleich: Der Opel Ampera-e wird mit 520 Kilometer angegeben. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autotechnik:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Autotechnik

img

Lichtrevolution im Auto


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuen Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
VW Jetta

Rucksack-Golf für Amerika

In Deutschland gibt es den VW Jetta mangels Nachfrage gar nicht mehr. In den USA zählt er zu den wichtigsten VW-Modellen. Anfang 2018 debütiert die neueste Generation.


img
Ausgabe 12/2017

Goldener Herbst

Das Plus im Flottenmarkt geht weiter auf das Konto der Importeure, bei den Herstellern verbessern sich nur Opel und Mercedes.


img
Porsche

Wiederkehr des 911 T


img
Ausgabe 12/2017

Und man kann doch alles haben ...

Mit Jaguar XF Sportbrake und dem Range Rover Velar von Land Rover wartet Jaguar Land Rover seit Kurzem mit zwei eleganten Neuheiten auf, die gleichzeitig den Nutzwert...