suchen
Elektronische Signatur

Mercedes führt komplett digitalen Fahrzeugkauf ein

1180px 664px
Wer will kann den Kaufvertrag für seinen neuen Mercedes ab sofort elektronisch unterzeichnen.
©

Bislang mussten Mercedes-Kunden beim Kauf noch mindestens drei herkömmliche Unterschriften abgeben. Das ist nun vorbei. Wer möchte, kann nun auch digital unterschreiben und den Autokauf somit bis zur Lieferung des Fahrzeugs vor die eigene Haustüre online abwickeln.

Kunden von Mercedes-Benz können ihr Fahrzeug ab sofort vollständig digital kaufen, ohne je einen Showroom besuchen oder ein Papier unterzeichnen zu müssen. Das teilte der Hersteller heute mit. Möglich macht das ein neues Verfahren zur digitalen Unterschrift. Nachdem der Hersteller bereits 2016 einen Online-Store gestartet und seit vergangenem Jahr die Fahrzeuglieferung nach Hause ermöglicht hat, war die elektronische Signatur der letzte Schritt hin zum komplett digitalen Fahrzeugkauf. Bislang mussten Käufer stets mindestens drei herkömmliche Unterschriften leisten.  

Wer die neue digitale Unterschrift abgeben will, benötigt lediglich die "Daimler Signature App" auf seinem Smartphone oder Tablet. Diese ist in Apples "App Store" oder Googles "Play Store" kostenlos erhältlich. Eine Verschlüsselung der anfallenden Daten sowie einmalige Authentifizierungscodes bei der Fernsignatur sollen gewährleisten, dass das Verfahren den Datenschutzvorschriften entspricht.

„Mithilfe der digitalen Signatur sind wir wieder einen Schritt näher an unserem Ziel, einen nahtlosen Übergang zwischen unseren Online- und Offline-Kanälen zu schaffen", erklärte Jens Kunath, Leiter Vertrieb und Marketing bei Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland. Unabhängig vom digitalen Wandel bleibe aber die persönliche Begegnung in den Händlerbetrieben auch in Zukunft sowohl für den Hersteller als auch die Kunden unersetzlich, beteuerte Kunath.

Der Online-Store ist ein wichtiger Bestandteil der Vertriebsinitiative "Best Customer Experience 4.0". Damit hat Mercedes-Benz seinen Vertrieb nach eigenen Angaben gezielt auf die sich verändernden Kundenwünsche im digitalen Zeitalter ausgerichtet. Den Kunden soll ein "nahtloses und bequemes Luxuserlebnis" geboten werden, wann immer sie mit der Marke in Kontakt treten möchten – unabhängig von Zeit und Ort oder dem Kanal, den sie benutzen. Bis 2025 erwartet das Unternehmen, ein Viertel des weltweiten Pkw-Absatzes gemeinsam mit seinen Vertriebspartnern über Online-Kanäle zu erzielen.




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mercedes-Benz:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Mercedes-Benz

img

Fahrbericht Mercedes-Benz Citan (2022)

img

Mercedes Manufaktur

img

Mercedes S 680 Guard

img

Mercedes-Benz SL (2022/Vorserie)

img

Mercedes EQE (2022)

img

Daimler auf der IAA Mobility 2021


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Von Autoflotte getestet

Opel Vivaro-e - mit Video

E-Transporter wollen Handwerkern, Logistikern und anderen Unternehmern ein Öko-Gesicht verpassen. Wir haben den Vivaro-e mal mit einem echten grünen Daumen gecheckt...


img
Autodiebstähle 2020

Hochwertige Beute war gefragt

Teure Luxus-SUV sind das bevorzugte Ziel von Autodieben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr wenige, dafür besonders teure Pkw gestohlen.


img
Unfallermittler

Tesla-Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos

Die Polizei in Texas fand in einem ausgebrannten Tesla einen leeren Fahrersitz und ging davon aus, dass niemand am Steuer saß. Der Fall befeuerte Debatten um das...


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im August

Wie im Juli starben auch im August 2021 weniger Menschen im Straßenverkehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging zurück.


img
After Sales

Kooperation zwischen G.A.S und Cognizant Mobility

Vernetzte Partnerschaft für die Zukunft: Die Cognizant Mobility GmbH, die Global Automotive Service (G.A.S.) und die Gesellschaft für Schadenmanagement, Global Automotive...