suchen
Elektrotransporter Goupil G6

Streetscooter à la francaise

1180px 664px
Den Goupil G6 wird unter anderem mit Kastenaufbau bestellbar sein.
©

Wenn die Deutsche Post in diesem Jahr die Produktion des E-Transporters Streetscooter einstellt, entsteht möglicherweise eine Lücke. In diese will jetzt der G6 aus Frankreich stoßen.

Der französische Elektro-Nutzfahrzeughersteller Goupil will Ende 2020 seinen im vergangenen Jahr erstmalig vorgestellten Kleintransporter G6 auch in Deutschland anbieten. Es handelt sich um einen bis zu 4,80 Meter langen und 1,70 Meter breiten Transporter für den Nahverkehr. Abhängig vom Aufbau soll er bis zu 1,2 Tonnen Nutzlast und bis zu neun Kubikmeter Stauraum bieten.

Angetrieben wird der G6 von einem E-Motor mit nominal 35 KW / 48 PS und maximal 62 kW / 84 PS. Die Höchstgeschwindigkeit des frontgetriebenen G6 liegt bei 80 km/h. Eine 29-kWh-Batterie soll bis zu 110 Kilometer Reichweite erlauben, die Ladezeit fünf Stunden betragen.

1180px 664px
Auch eine Kipper-Version des französischen E-Lasters wird es geben.
©

Die Fahrerkabine des G6 bietet drei Sitzplätze, ein Multifunktionslenkrad, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Infotainment-System sowie ein digitales Armaturenbrett mit zehn Zoll großem Display zur Anzeige sämtlicher Funktionen und Informationen.

Zunächst sind zwei Modelle mit Kofferaufbau (900 kg Nutzlast) und Abrollkipper (800 kg Nutzlast) geplant. Später könnten noch Varianten als Kühltransporter oder Müllkipper folgen. Preise zum G6 nennt Goupil Deutschland noch nicht. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroantrieb:





Fotos & Videos zum Thema Elektroantrieb

img

Lucid Air (Serie/2021)

img

VW ID.4

img

Skoda Enyaq iV (2021)

img

VW Golf 8 eHybrid (2020)

img

Lucid Air

img

Elektro-Motorrad eRockit


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
German Renewables Award 2020

GP Joule unter den Preisträgern

"eFarm" gilt als bislang größtes grünes Wasserstoff-Mobilitätsprojekt in Deutschland. Jetzt wurden die Initiatoren für ihr Engagement ausgzeichnet.


img
Unfallstatistik

Mehr Verkehrstote im Juli

Der Corona-Lockdown hat die Zahl der Verkehrstoten schrumpfen lassen. Im Juli gab es allerdings wieder ein Plus.  


img
ID.4

VWs Crossover-Stromer

Kurz nach dem ID.3 surrt der ID.4 in die Flotten. Das Crossover-Mitglied der Stromerfamilie bietet vor allem Platz, Reichweite und wirkliche Neuerungen an virtuellen...


img
BMW M3/M4

Doppelte Nüstern

Der neue BMW M3 ist dem M4 wie aus dem Gesicht geschnitten. Beide Hochleistungsmodelle haben aber noch mehr gemein als die supergroße Niere.


img
Vorfahrt im Parkhaus

Rechts vor links? Oder nicht?

Auf Parkplätzen und in Parkhäusern kann die Rechts-vor-links-Regel gelten. Muss sie aber nicht. Autofahrer müssen genau hinschauen.