suchen
Erdgas-Antrieb für neuen VW Golf

Sauber mit Aufschlag

13
1180px 664px
Auch der VW Golf 8 ist wieder mit CNG-Antrieb zu haben.
©

Auch die achte Generation des VW Golf fährt mit Erdgas vor. Für diese Variante muss man allerdings ordentlich zahlen.

Auch der VW Golf 8 ist wieder mit CNG-Antrieb zu haben. Als TGI wird er von einem 1,5-Liter-Turbo-Vieryzlinderbenziner mit 96 kW / 130 PS angetrieben. Drei Tanks mit insgesamt 17,3 Kilogramm Erdgasvolumen sind im Fahrzeugboden integriert. Die Reichweite im Erdgas-Betrieb beträgt bis zu 400 Kilometern (WLTP). Als Reserve steht ein neun Liter großer Benzintank zur Verfügung. Als Durchschnittsverbrauch gibt VW 3,5 bis 3,6 Kilogramm an, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 95 bis 98 Gramm pro Kilometer.

Der Erdgas-Golf kostet in der Ausstattungsvariante "Life" rund 26.640 Euro netto. Gegenüber dem konventionellen 1.5er in diesem Komfortniveau beträgt der Preisaufschlag rund 4.100 Euro. Allerdings gehört beim TGI ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe zum Serienumfang. Dies ist für den 1,5-Liter-Benziner nicht erhältlich. (SP-X)

Bildergalerie

1180px 664px
Drei Tanks mit insgesamt 17,3 Kilogramm Erdgasvolumen sind im Fahrzeugboden integriert.
©



360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Erdgas:





Fotos & Videos zum Thema Erdgas

img

Fiat Panda (2021)

img

Vergleich Skoda Scala TDI vs. CNG

img

VW Caddy (2021)

img

Fiat 500 und Panda Mild-Hybrid

img

Autoflotte - CNG-Tag

img

Seat-Autoflotte CNG Fuhrpark-Tag


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...