suchen
EU-Kommission

Mehr Verkehrstote in Europa

1180px 664px
Die Zahl der Verkehrstoten in Europa ist erstmals seit langem wieder gestiegen. Auch Deutschland trägt dazu bei.
©

Die Zahl der Verkehrstoten in Europa ist erstmals seit langem wieder gestiegen. Auch Deutschland trägt dazu bei.

Auf Europas Straßen sind im vergangenen Jahr erstmals seit 2001 wieder mehr Menschen ums Leben gekommen als im Vorjahr. Wie die Zeitung "Die Welt" unter Berufung auf einen noch nicht veröffentlichten Bericht der EU-Kommission berichtet, starben in der EU 26.000 Menschen durch Verkehrsunfälle, 300 Personen mehr als 2014.

Im Schnitt wurden 2015 in jedem EU-Mitgliedsstaat 51,5 Menschen pro eine Million Einwohner im Straßenverkehr tödlich verletzt. Besonders hoch war die Quote mit 95 Personen in Rumänien und Bulgarien. Wenig besser sah es in Lettland, Litauen und Kroatien aus. Deutschland liegt mit einem Wert von 43 deutlich unter EU-Schnitt; allerdings ist die Zahl gegenüber dem Vorjahr (42 Tote/Million Einwohner) gestiegen. Sicherer ist es auf den Straßen in Irland, Spanien, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden. Die niedrigste Verkehrstoten-Quote hat Malta, wo 26 Personen pro eine Million Einwohner ums Leben kamen.

Insgesamt läuft es mit der geplanten Reduzierung der Verkehrstoten in der EU eher schleppend. Seit 2010 ist die Zahl der Opfer lediglich um 17 Prozent gesunken. Selbstgestecktes Ziel ist eigentlich eine Halbierung des Werts bis 2020. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Unfallstatistik:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht: Jaguar E-Pace

Fast wie ein Sportwagen

Die Briten bringen ein kompaktes SUV auf die Straße. Der E-Pace ist ein interessanter Kompromiss aus Alltagsnutzen und Sportlichkeit.


img
Elektro-Bestseller 2017

Tesla Model S und X in Top Ten

US-Autobauer Tesla bewegt sich mit seinen zwei Oberklasse-Modellen Model S und X derzeit auf den Plätzen sechs und sieben der deutschen Elektroauto-Hitliste.


img
TKS Tankkarten Service

Umbruch zum Technologie-Unternehmen

Als einer von Deutschlands führenden Tankkartenanbietern wandelt sich die TKS Tankkarten Service immer mehr zu einem Telematik- und Flottendienstleister.


img
Absatzrekord bei VGSG

Gebrauchte VW-Transporter beliebt

Bei VW brummt nicht nur das Geschäft mit neuen Nutzfahrzeugen. Auch als junge Gebrauchtwagen sind T6, Crafter und Co gefragt.


img
Neue Carsharing-Plattform

Turo hat Airbnb als Vorbild

Ein neuer US-Player will den deutschen Carsharing-Markt erobern: Die Plattform Turo startet an diesem Freitag mit ihrem Miet- und Vermietsystem für Privatautos....