suchen
Euro-NCAP-Crashtest

Fünf Sterne für fünf Modelle

1180px 664px
Fünf von fünf Sternen bekam auch der Opel Insignia beim aktuellen Euro-NCAP-Crashtest.
©

Im jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden sieben Fahrzeuge unter die Lupe genommen, darunter auch die neuen deutschen Modelle VW Arteon und Opel Insignia. Das Ergebnis überzeugt, allerdings leisteten sich zwei Autos Schwächen.

Volle Punktzahl in vielen Klassen: So lautet das Urteil des aktuellsten Euro-NCAP-Crashtest. Fünf von fünf Sternen sprachen die Sicherheits-Experten sowohl für Kleine und Kompakte wie den Seat Ibiza und den Hyundai i30 als auch für Mittelklässler und SUV wie den Opel Insignia, den VW Arteon und den Alfa Romeo Stelvio aus. Die Crashtester attestierten dabei besonders dem Stelvio einen sehr guten Insassenschutz und dem Ibiza eine vorbildliche Serien-Ausstattung im Bereich der Sicherheits-Systeme.

Nicht ganz für die volle Punktzahl hat es beim neuen Honda Civic gereicht. Hier bemängelt Euro NCAP die Sicherheit von Kindern an Bord, die nicht ganz dem höchsten Standard entspräche – vier Sterne für den kompakten Japaner.

Drei von fünf Sternen – und damit einen mehr als beim ersten Versuch – sichert sich der Ford Mustang. Das schlechte Erstergebnis beruhte auf der sparsamen Serienausstattung bei den Sicherheits-Assistenten. Nun hat Ford nachgebessert und beschert dem Mustang damit dank einer automatischen Gefahrenbremse und einem Spurhalteassistenten einen weiteren Stern. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema EuroNCAP:




Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Zulassungswesen

Kroschke mit neuer Leitungsfunktion

Als neuer Leiter Business Standards Zulassungsdienste soll Michael Tejic das Kerngeschäft der Christoph Kroschke GmbH zukunftsfest machen.


img
Fahrbericht Mazda3

Hält Blickkontakt

Der neue Mazda3 dürfte auffallen. Er setzt außen und innen auf eine reduzierte Designsprache, zudem auf eine ungewöhnliche Motorentechnik. Zunächst gibt es aber...


img
Autonomes Fahren

Kfz-Überwacher fordern Treuhänder für Daten

Moderne Fahrzeuge sammeln immer mehr Daten, dies wird bei autonomen Autos noch massiv zunehmen. Darunter sind auch viele sicherheitsrelevante Informationen. Wer...


img
Neue Vorschriften

Ladesäulenbetreiber vor akuten Problemen

Ab 1. April müssen dem neuen Eichrecht entsprechende Messgeräte in Ladesäulen eingebaut werden. Problem: Für die Schnellladestationen gibt es noch gar keine passende...


img
ADAC-Test

Transporter-Reifen fallen durch

Bei Kleintransportern sind Reifen oft auf geringen Verschleiß ausgelegt. Das führt aber bei ihrer Haftung auf Nässe zu gravierenden Nachteilen, wie der aktuelle...