suchen
EuroNCAP-Crahstest

Fünf Sterne für E-Auto

1180px 664px
Tesla schlägt sich im Crashtest gut.
©

E-Autos sind bei einem Unfall so sicher wie konventionelle Pkw, wie der aktuelle EuroNCAP-Crashtest zeigt.

Mit fünf Sternen haben vier neue Pkw-Modelle die aktuelle Runde beim EuroNCAP-Crashtest absolviert. Die Bestwertung gab es für die Elektrolimousine Tesla Model 3, den Kompaktwagen Skoda Scala, den Kompakt-Van Mercedes B-Klasse und das große SUV Mercedes GLE. Alle vier überzeugten bei Insassen-, Kinder- und Fußgängerschutz sowie mit ihrer serienmäßigen Sicherheitsausstattung.

Für die Basisvarianten des Kompaktwagens Kia Ceed und des Mini-SUV DS 3 Crossback reichte es im Ausstattungs-Kapitel nicht zur vollen Punktzahl, was in einem Gesamtergebnis von vier Sternen resultierte. Fünf Sterne gibt es für beide Modelle jedoch, wenn das optionale Sicherheits-Paket gebucht wird. Die Ausstattung nationaler Varianten kann jedoch von den getesteten Ausführungen abweichen. So zählt beim DS in Deutschland beispielsweise der im Test fehlende Notbremsassistent zum Standard. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema EuroNCAP:




Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de

Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Seat-Mobilitätschef Lucas Casasnovas

"Kunden und Händler überzeugen"

Smarte Mobilitätsideen für die Stadt sind in. Viele Autohersteller versuchen, passende Produkte dafür anzubieten. So auch Seat. Wir sprachen mit dem Leiter Urban...


img
Manipulierte Abgaswerte

Bonn verklagt VW

Die Stadt Bonn möchte fast 700.000 Euro für die Anschaffung von 27 Diesel-Fahrzeugen von VW wegen manipulierter Abgaswerte zurück. Eine Entscheidung wurde bei der...


img
Mobilitätswende in Städten

Große Skepsis

Die Mobilitätswende ist in aller Munde. Doch wird sie auch kommen? Der Glaube daran ist unter den Deutschen nicht sonderlich groß.


img
Hohe Komplexität

Lieferverzögerung beim Porsche Taycan

Käufer des Porsche-Elektrosportwagens Taycan müssen sich noch etwas gedulden. Aufgrund der "hohen Komplexität" soll sich der Liefertermin um bis zu zehn Wochen verzögern.


img
Personalie

Euromaster holt neuen IT-Chef

Mit digitalen Tools und Prozessen will die Reifen- und Werkstattkette ihre Kunden noch besser unterstützen. Die Verantwortung dafür trägt ab sofort Peter Kruse.