suchen
EuroNCAP-Crashtest

China-Autos ohne Probleme

1180px 664px
Der Nio ES8 überzeugte im Crashtest.
©

Die ersten chinesischen Autos in Europa fielen noch krachend durch den Crash-Test. Seitdem hat sich viel getan.

Bei China-Autos stimmt mittlerweile die Crash-Sicherheit. In der aktuellen Testrunde von EuroNCAP errangen sowohl der Nio ES8 als auch der Lynk & Co. 01 die Höchstwertung von fünf Sternen. Beide SUV überzeugten bei Insassen-, Kinder- und Fußgängerschutz sowie bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen. Nio ist ein unabhängiger chinesischer Hersteller aus Shanghai, Lynk & Co. gehört wie Volvo zum chinesischen Geely-Konzern.

Nach den guten Ergebnissen der China-Modelle MG ZS EV und MG HS scheinen die langjährigen Crashtest-Probleme der Modelle aus Fernost zumindest teilweise behoben. Anfang des Jahrtausends war die erste Europa-Offensive der chinesischen Hersteller noch an den europäischen Sicherheitsanforderungen zerschellt. Modelle von Brilliance und Landwind verschwanden daraufhin schnell wieder vom Markt. Ähnliche Probleme haben heute allenfalls noch chinesische Budget-Hersteller, die vornehmlich für den außer-europäischen Markt produzieren und deren Modelle hierzulande von unabhängigen Importeuren angeboten werden. Zuletzt hatte etwa der Suda SA01 im ADAC-Crashtest versagt. (SPX)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema EuroNCAP:




Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VE-D16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de/grosskunden

Autoflotte Flottenlösung

Toyota Geschäftskunden Service

Postfach
50420 Köln

Tel: +49 (0) 2234 102 2110

E-Mail: kontakt@toyota-geschaeftskundenservice.de
Web: www.toyota-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema EuroNCAP

img

EuroNCAP Crashtest

img

Polestar 2 EuroNCAP-Crashtest

img

EuroNCAP-Crashtest Cupra Formentor

img

Hyundai Ioniq 5


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.