suchen
Europcar

Individuelle Langzeitmiete für kleine und mittlere Unternehmen

1180px 664px
Europcar hat sein Angebot für kleine und mittelgroße Unternehmen erweitert.
©

Der Autovermieter Europcar startet das neue Mobilitätskonzept "Mid Term" und will damit die bisherige Lücke zwischen kurzzeitiger Fahrzeugmiete und langfristigem Leasing beziehungsweise Kauf schließen.

Mit dem neuen Produkt "Mid Term", einer individuellen Langzeitmiete, richtet sich Europcar vorrangig an kleine und mittlere Unternehmen, die ihren Bedarf an Transportern und Lkw flexibel und bedarfsgerecht abdecken wollen. Zur Wahl stehen seit Mai 2019 zwei Tarife: Mid Term Fix und Mid Term Flex.

Europcar Mid Term soll es Unternehmen ermöglichen, ohne bürokratische Hürden über einen flexiblen Zeitraum einen Transporter oder Lkw ihrer Wahl anzumieten. Günstige Tarife von Mid Term Fix sollen dabei helfen, die Kosten niedrig zu halten, und das Risiko mindern. Kunden binden sich nur für die vorab vereinbarte Laufzeit – und tragen kein Restwertrisiko.

Noch flexibler soll das Mobilitätskonzept Mid Term Flex sein. Wenn beispielsweise nicht absehbar ist, ob ein Projektauftrag für eine Gebäudesanierung in sieben oder zehn Monaten absolviert werden kann - für den ist dieses Produkt interessant. Kunden können hier – etwa bei Projektfertigstellung – kurzfristig entscheiden, wann sie das Fahrzeug zurückgeben. Innerhalb des Zeitraums von sieben bis 24 Monaten herrscht Flexibilität. So muss das Fahrzeug nicht einen Monat länger bezahlt werden, als es gebraucht wird.

Europcar übernimmt administrativen Aufwand und Servicearbeiten

Wie Europcar mitteilt, soll sich der Kunde bei Mid Term um nichts Weiteres kümmern müssen. Das gelte für den administrativen Aufwand und für alle Service- und Wartungsarbeiten, die fällig sind, während der Transporter oder Lkw im Einsatz ist. Passiert ein Unfall oder tritt ein unvorhergesehener Defekt auf, will Europcar innerhalb kürzester Zeit ein Ersatzfahrzeug bereitstellen.

"Gerade kleine und mittelgroße Unternehmen unterliegen häufig saisonalen Schwankungen und können die Auftragslage schwer langfristig planen. Hier knüpfen wir mit unseren neuen und einzigartigen Mid Term Angeboten an", sagt Stefan Vorndran, Geschäftsführer der Europcar Mobility Group Germany. "Ab sofort können unsere Kunden ausgewählte Fahrzeuge für einen Zeitraum von sieben bis 24 Monaten mieten und profitieren dabei von der Flexibilität, die für ihren eigenen Geschäftserfolg wichtig ist. Sie können sich zu 100 Prozent auf ihren eigentlichen Job konzentrieren – während wir uns um den gesamten administrativen Aufwand und vollständigen Service kümmern." (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Europcar:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BMW 4er

An der Nase sollst du ihn erkennen

BMWs Mittelklasse-Coupé emanzipiert sich in der Neuauflage stärker von 3er-Limousine und -kombi. Das neue Selbstbewusstsein fällt schon auf den ersten Blick auf.


img
New Yorker Automesse

Nun doch eine Absage

Nachdem der Termin im April nicht gehalten werden konnte, sollte die New Yorker Automesse eigentlich im August stattfinden. Daraus wird nun nichts.


img
VW Nivus

Aus Brasilien für Deutschland

VW baut sein SUV-Angebot weiter aus. Im kommenden Jahr kommt ein kleines Crossover-Coupé, das nun in Südamerika Premiere gefeiert hat.


img
Mobilität

So rechnet sich E-Bike-Leasing

Das E-Bike-Leasing als Mittel zur Mitarbeitermotivation und Förderung nachhaltiger Mobilität brummt. Gleichwohl zeigt ein Experten-Seminar: Es gibt einiges zu beachten...


img
Fuhrparkmanagement

Start für UTA Fleet Manager

Die cloudbasierte Lösung UTA Fleet Manger bündelt alle relevanten Fuhrparkdaten. Flottenbetreiber sollen damit Zeit und Kosten sparen.