suchen
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

1180px 664px
Die Skizze zum Facelift des Skoda Fabia.
©

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details bei der Ausstattung.

Seit 2014 ist die dritte Generation des Skoda Fabia nun auf dem Markt. Im Rahmen des Genfer Autosalons vom achten bis 18. März präsentiert der tschechische Hersteller ein Facelift für das kommende Modelljahr.

Erstmals wird der Fabia mit Scheinwerfern und Rückleuchten in LED-Technik ausgerüstet. Der Kühlergrill in V-Form bleibt erhalten. Außerdem verspricht Skoda einige neue "Simply Clever"-Details bei der Ausstattung. Welche genau das sein werden, ist nicht bekannt. 

Der aktuelle Skoda Fabia startet bei 10.277 Euro netto und wurde weltweit bisher rund 500.000 Mal verkauft. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Kia Sportage (2019)

img

Hyundai i20 (2019)

img

Facelift Mercedes C-Klasse Cabrio und Coupé

img

Skoda-Fabia-Facelift (2019)

img

Citroën C4 Cactus (2018)

img

Toyota Land Cruiser (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dieselskandal

Neue Vorwürfe gegen Daimler

Der Druck auf den Autobauer nimmt zu. Ihm droht ein Massenrückruf von Dieselfahrzeugen. Vorstandschef Zetsche muss nun zum Rapport ins Bundesverkehrsministerium.


img
Einheitlicher Datenschutz in Europa

DSGVO tritt in Kraft

In Europa gilt ab sofort ein stärkeres Datenschutzrecht. Die einen feiern die Regeln als "Meilenstein", andere sind verunsichert. Unmittelbar nach Inkrafttreten...


img
BMW M5 Competition

Business-Bolide mit noch mehr PS

Parallel zum Start des Standard-M5 legt BMW eine verschärfte Variante auf. Die lockt nicht nur mit mehr Leistung.


img
Citroën C5 Aircross

Fliegender Teppich aus Frankreich

Als letztes Kompakt-SUV des PSA-Quartetts kommt Ende des Jahres der Citroën C5 Aircross. Das Pendant zu Peugeot 3008, Opel Grandland X und DS7 Crossback wurde bislang...


img
E-Ladesäulen im Test

Viel Optimierungspotenzial

Die Zahl der Ladesäulen wächst in Deutschland. Doch um die E-Mobilität voranzubringen, müssen die Stromtanken noch deutlich kundenfreundlicher werden.