suchen
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

1180px 664px
Die Skizze zum Facelift des Skoda Fabia.
©

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details bei der Ausstattung.

Seit 2014 ist die dritte Generation des Skoda Fabia nun auf dem Markt. Im Rahmen des Genfer Autosalons vom achten bis 18. März präsentiert der tschechische Hersteller ein Facelift für das kommende Modelljahr.

Erstmals wird der Fabia mit Scheinwerfern und Rückleuchten in LED-Technik ausgerüstet. Der Kühlergrill in V-Form bleibt erhalten. Außerdem verspricht Skoda einige neue "Simply Clever"-Details bei der Ausstattung. Welche genau das sein werden, ist nicht bekannt. 

Der aktuelle Skoda Fabia startet bei 10.277 Euro netto und wurde weltweit bisher rund 500.000 Mal verkauft. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Hyundai i40 Kombi Facelift (2019)

img

Honda HR-V (2019)

img

Porsche Macan Facelift (2019)

img

Mazda6 Facelift (2019)

img

Facelift Porsche Macan (Prototyp)

img

Kia Sportage (2019)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Event des Flottenleistungszentrums Eder

Flotte, Forum, Feinkost

Mittlerweile hat es Tradition: das Flottenforum der oberbayerischen Auto Eder Gruppe. Zum dritten Mal lud das Flottenleistungszentrum Eder Kunden und Partner nach...


img
DAT Diesel-Barometer

Diesel weiterhin beliebt, alternative Antriebe schwächeln

Fuhrparkleiter setzen weiterhin auf den Diesel. Doch weniger als die Hälfte plant die Anschaffung von Pkw mit alternativen Antrieben. Zu diesem Schluss kommt das...


img
Dieselautos

Bundesrat pocht auf Hardware-Nachrüstungen

Die Bundesregierung soll dafür sorgen, dass die Autobauer Hardware-Nachrüstungen für Diesel-Fahrzeuge umsetzen und die Kosten übernehmen, fordern mehrere Bundesländer....


img
Darmstadt

Gericht verhandelt im November über Diesel-Fahrverbot

Ende November wird vor dem Wiesbadener Verwaltungsgericht über ein weiteres drohendes Diesel-Fahrverbot in Hessen verhandelt.


img
Volvo V60 als Plug-in-Hybrid

Erstarkter Teilzeitstromer

Wie schon den alten V60 bietet Volvo ab sofort auch die Neuauflage des Familienkombis in einer Twin-Engine-Version an. Sein gänzlich neues Doppelherz mobilisiert...