suchen
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

1180px 664px
Die Skizze zum Facelift des Skoda Fabia.
©

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details bei der Ausstattung.

Seit 2014 ist die dritte Generation des Skoda Fabia nun auf dem Markt. Im Rahmen des Genfer Autosalons vom achten bis 18. März präsentiert der tschechische Hersteller ein Facelift für das kommende Modelljahr.

Erstmals wird der Fabia mit Scheinwerfern und Rückleuchten in LED-Technik ausgerüstet. Der Kühlergrill in V-Form bleibt erhalten. Außerdem verspricht Skoda einige neue "Simply Clever"-Details bei der Ausstattung. Welche genau das sein werden, ist nicht bekannt. 

Der aktuelle Skoda Fabia startet bei 10.277 Euro netto und wurde weltweit bisher rund 500.000 Mal verkauft. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

BMW 7er Facelift (2020)

img

Lamborghini Huracán Evo

img

Audi R8 Facelift Spyder (2019)

img

Audi R8 Facelift (2019)

img

Hyundai i40 Kombi Facelift (2019)

img

Honda HR-V (2019)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kooperation mit Continental

Avis baut vernetzte Flotte aus

Die Avis Budget Group und Continental bauen ihre Partnerschaft aus. So wird der Mobilitätsdienstleister in den nächsten Monaten seine Flotte an vernetzten Fahrzeugen...


img
Diesel-Fahrverbote

NOx-Belastung sinkt nur langsam

Weiterhin keine Entwarnung bei den Diesel-Fahrverboten: 2018 ist die NOx-Belastung kaum zurückgegangen. Das gilt auch für die Hamburger Sperrzonen.


img
Fahrbericht Kia ProCeed

David ärgert Goliath

Nach dem Kia Ceed Sportswagon bringen die Koreaner jetzt eine weitere Variante mit großer Heckklappe für die Kompakt-Familie. Das Kombi-Coupé ProCeed ist etwas teurer...


img
ADAC-Analyse

Stau-Rekord auf deutschen Autobahnen

Nichts geht mehr - ein Gefühl, das Autofahrer auf Deutschlands Straßen nur allzu gut kennen. Vor allem drei Bundesländer fallen in der Stau-Statistik negativ auf.


img
E-Auto von Cadillac

US-Premiummarke unter Strom

Cadillac geht den Tesla-Weg. Nicht nur beim Antrieb, sondern auch bei der Modellstrategie.