suchen
Fahrzeuglogistik

Verstärkung für Mosolf-Management

1180px 664px
Egon Christ
©

Seit Jahresbeginn ist Egon Christ Geschäftsführer der Mosolf Transport Solutions GmbH. Zudem soll der frühere Daimler-Manager die neue Tochterfirma AFG weiterentwickeln.

Die Mosolf-Gruppe erweitert ihr Management. Der ehemalige Daimler-Manager Egon Christ verstärkt seit 1. Januar 2018 die Geschäftsführung des Fahrzeuglogistikers. In seiner neuen Funktion soll der 52-Jährige den Geschäftsbereich Transport Solutions weiterentwickeln, wie das Unternehmen am Donnerstag in Kirchheim unter Teck mitteilte. Zu seinen Kernaufgaben gehört auch die Integration des neu erworbenen Logistikdienstleisters AFG Allgemeine Fahrzeugübernahme-Gesellschaft mbH sowie den Ausbau der Sparte Releasing Solutions.

"Mit Egon Christ gewinnt Mosolf einen Top-Manager mit herausragender Expertise in der Automobillogistik", sagte Vorstandschef Jörg Mosolf, der bislang auch die Mosolf Transport Solutions GmbH verantwortete. Als sein Nachfolger leitet Christ künftig dort die Geschäfte gemeinsam mit Michael Geisinger. Bei AFG arbeitet der Neuzugang mit Bernhard Ewe an der Unternehmensspitze zusammen.

Christ war seit 1996 für Daimler tätig, davon 13 Jahre lang gesamtverantwortlich für die weltweite Transportlogistik aller Fertigfahrzeuge. 2015 wechselte er in den Einkauf, wo er bis zuletzt für den konzernweiten Einkauf sämtlicher Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen zuständig war.

Die neue Mosolf-Tochter AFG ist ein Outbound-Logistiker mit rund 200 Mitarbeitern. Der Hauptsitz ist in Rüsselsheim, Standorte gibt es bei Opel in Rüsselsheim und Eisenach sowie BMW in Garching und Regensburg. Als sogenannter Releasing Agent sitzt das Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Autoherstellern und Spediteuren und koordiniert die Übernahme von Fahrzeugen ab Bandende bis hin zur Übergabe an die vom Hersteller beauftragten Transportfirmen. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mosolf:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Marcus Scholz ist neuer Belmoto-Geschäftsführer

Mit dem früheren Europcar-Manager holen die Hamburger einen Top-Experten an Bord, der den Geschäftskundenbereich weiter definieren und ausbauen soll.


img
Fahrbericht Opel Grandland X Hybrid4

Der Kassenschlager wird leise

Opel rüstet den beliebten Grandland X zum Plug-in-Hybrid um. So wird aus dem SUV mit zwei zusätzlichen Elektromotoren ein Allradfahrzeug, das seine Stärken vor allem...


img
Unternehmen

Baywa Energie gründet neue Gesellschaft

Die hundertprozentige Tochter des Münchener Energieunternehmens soll sich auf CO2-optimierte Mobilität konzentrieren.


img
Sensoren in modernen Autos

Das Umfeld im Blick

Kamera, Radar, Laserscanner – moderne Autos verfügen über immer mehr Sensoren. Doch welche braucht es? Und was können sie?


img
Kollision mit öffnender Fahrertür

80 Zentimeter sind genug

Wer Radfahrer überholt, muss einen Abstand von mindestens 1,5 Meter halten. An parkenden Fahrzeugen reicht hingegen ein deutlich geringerer Sicherheitsabstand.