suchen
Fahrzeugvermarktung

Sixt Leasing setzt auf Autorola

1180px 664px
Die Auktionen mit Leasingrückläufern von Sixt Leasing laufen jeweils Mittwoch um 11:00 Uhr aus.
©

Ein neues Auktionsformat soll dem Leasing- und Flottenspezialisten aus Pullach ein größeres Remarketingpotenzial im In- und Ausland bieten.

Leasingrückläufer von Sixt Leasing erweitern ab sofort das Vermarktungsprogramm von Autorola. In einer wöchentlichen Auktion im sogenannten "Aggregate-Bidding"-Verfahren werden zu Beginn 250 bis 300 Fahrzeuge aller Marken und Modelle aus dem Programm des Flottenspezialisten aus Pullach angeboten. Jeweils zum Ende der Versteigerungen gehen alle Fahrzeuge nochmals in eine sogenannte "Thunder-Bid"-Phase, um den Käufern eine erneute Chance zu bieten, ihr finales Höchstgebot abzugeben. Jedes Höchstgebot, das über dem Mindestpreis liegt, löst einen verbindlichen Kauf aus. Die Auktionen laufen jeweils Mittwoch um 11:00 Uhr aus.

Über die Online-Plattform "Autorola Marketplace" sei eine breite Streuung der Fahrzeuge sowohl im Inland als auch ins europäische Ausland garantiert, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. Bislang wurden die Fahrzeuge auf der eigenen Börse angeboten. Durch das simultane Anbieten auf verschiedenen Plattformen verspricht man sich eine größere Käufergruppe und somit einen gesteigerten Absatz.

"Mit den ersten Durchläufen waren wir sehr zufrieden, die Anbindung der Systeme hat reibungslos funktioniert", sagte Andreas Birgmann, Executive Manager Remarketing bei Sixt Leasing. "Mit Autorola haben wir nun auch eine langjährige Online-Kompetenz an Bord, mit der wir unser Angebot einem breiteren Bieterkreis anbieten können." In Zukunft soll es drei bis fünf Auktionen dieser Art pro Woche geben. Das jährliche Remarketingpotenzial von Sixt Leasing liegt den Angaben zufolge bei etwa 15.000 Fahrzeugen. (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:




Autoflotte Flottenlösung

Sixt Leasing SE

Zugspitzstr. 1
82049 Pullach

Tel: +49(0)89-7 44 44-5101

E-Mail: leasing@sixt.de
Web: www.sixt-leasing.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...