suchen
Fleet Tracker von Goodyear

Rechtzeitig zum Reifenservice

1180px 664px
Goodyear bietet im Rahmen seines Telematikdienstes "Proactive Solutions" nun einen Fleet Tracker an.
©

Lkw sollen unterwegs sein, nur so verdienen sie Geld. Pannen aufgrund von Reifenschäden kosten dagegen Geld. Um sie zu vermeiden, nutzt Goodyear nun einen Tracker.

Damit Betreiber von Lkw-Flotten die Kilometerleistung ihrer Lkw und Trailer besser im Blick haben, bietet Goodyear im Rahmen seines Telematikdienstes "Proactive Solutions" nun einen Fleet Tracker an. Die von ihm generierten GPS-Daten werden über das Mobilfunknetz in die Goodyear-Cloud übertragen. Per App und Web-Portal lässt sich die gesamte Flottenhistorie nachverfolgen.

Mithilfe des Trackers können Flottenmanager und Servicebetriebe aufgrund der erfassten Strecken berechnen, wann ein Reifenservice fällig und so den richtigen Zeitpunkt zum Nachschneiden, Runderneuern oder Austausch der Reifen bestimmen. Das soll die Gesamtbetriebskosten verbessern und teure Ausfälle aufgrund von Reifenschäden verhindern helfen. Außerdem dient der Tracker bei einem Diebstahl zur Ortung des Fahrzeugs. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Goodyear:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Weltpremiere des neuen Mokka

"Wir haben Opel quasi neu erfunden"

Der neue Mokka ist für Opel vielleicht das wichtigste Modell der nächsten Jahre, setzen die Kunden in allen Klassen doch immer stärker auf leicht erhöhte Versionen....


img
Servicenetz

Euromaster weiter auf Wachstumskurs

Die Michelin-Tochter begrüßt drei neue Franchise-Betriebe in ihrem Servicenetzwerk. Hinzu kommt die Vertragsverlängerung eines langjährigen Partners.


img
Allianz-Forum

Wachsende Gefahr großer Auto-Hacks

Durch die zunehmende Digitalisierung könnten Fahrzeuge immer öfters ins Visier von Hackern geraten, prognostizieren Experten beim alljährlichen Autoforum des Versicherers...


img
ADAC-Winterreifentest 2020

Überwiegend empfehlenswert

Welche Winterreifen sollen es sein? Der ADAC hat 28 Kältespezialisten für die neue Saison unter die Lupe genommen. Nur zwei Testkandidaten fallen durch.


img
Suzuki Jimny als Nutzfahrzeug

Raum statt Rückbank

Der Suzuki Jimny ist handlich und kletterfähig. Künftig gibt es ihn nicht mehr nur als Pkw.