suchen
"FleetCARSdriver"

VW entwickelt App für Dienstwagenfahrer

1180px 664px
Mit der neuen "FleetCARSdriver" App bekommen Dienstwagenfahrer Zugriff auf ihre wichtigsten Fahrzeug- und Vertragsdaten.
©

Alle wichtigen Informationen rund ums Dienstfahrzeug auf dem Smartphone – das verspricht die neue "FleetCARSdriver" App der Volkswagen Financial Services. Fuhrparkmanager sollen von der zentralen Kommunikation profitieren.

Die Volkswagen Financial Services erweitent ihr Angebot im Flottenmanagement. Ab sofort stellt die Konzernsparte Dienstwagenfahrern die App "FleetCARSdriver" zur Verfügung. Die neue Anwendung solle alle wichtigen Termine und relevanten Informationen rund um die Fahrzeugnutzung auf dem Smartphone bündeln, wie das Unternehmen am Montag in Braunschweig mitteilte. Darüber hinaus könnten Fuhrparkmanager über die App direkt mit ihren Fahrern kommunizieren.

Die FleetCARSdriver App soll insbesondere die Einhaltung der vielen Vorschriften, die mit der Nutzung eines Dienstwagens einhergehen, erleichtern. Über ein zentrales Dashboard erhalten Fahrer unter anderem die Termine für die regelmäßige Führerscheinkontrolle oder die jährliche UVV-Prüfung. Hinzu kommt eine Übersicht der im Leasingvertrag vereinbarten Dienstleistungen, der aktuelle Kilometerstand und Fahrleistungsabweichungen. Und über eine Point of Interest-Suche lassen sich alle VW-Konzernhändler sowie angebundene Werkstätten und Service-Stützpunkte anderer Hersteller anzeigen.

Aus einer Hand

Komfort für den Flottenmanager verspricht die Verzahnung der App mit dem Fuhrparkmanagementsystem "FleetCARS". Alle fahrer- und vertragsrelevanten Informationen sowie fuhrparkspezifische Dokumente werden direkt zwischen App und dem Flottentool ausgetauscht. Darüber hinaus können Fuhrparkverantwortliche direkt aus dem System Nachrichten an einzelne Fahrer versenden. In einer weiteren Ausbaustufe sollen auch Push-Nachrichten an alle Fahrer möglich werden.

"Mit unserer neuen App wollen wir die Kommunikationswege zwischen Fuhrparkmanager und Dienstwagenfahrer effizienter gestalten", erklärte Armin Villinger, Leiter Vertrieb Deutschland und Generalbevollmächtigter der Volkswagen Leasing GmbH. Insgesamt werde nur ein System für die gesamte Datenverwaltung und Kommunikation benötigt.

Die neue FleetCARSdriver App kann bis zum 30. Juni 2021 kostenlos getestet werden. Nach dem Testzeitraum kostet die Anwendung 50 Cent pro Monat und Fahrer. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Dienstwagen:




Autoflotte Flottenlösung

Volkswagen Financial Services

Gifhorner Str. 57
38112 Braunschweig

Tel: 0531/212-86418
Fax: 0531/212-3876

E-Mail: grosskunden@vwfs.com
Web: www.vwfs.de/geschaeftskunden


Fotos & Videos zum Thema Dienstwagen

img

Dataforce Leasing Analyse 2020


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Vergleichsportal

Porsche-Fahrer haben die meisten "Punkte"

Eine Auswertung abgeschlossener Kfz-Versicherungen zeigt, dass Porsche-Fahrer die meisten Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei haben. Weiter dahinter...


img
Bentley Flying Spur Hybrid Odyssean

Mit Öko-Touch

Öko ist das neue Chic – auch für Superreiche. Die dürfen in Bentleys Flaggschiff weiterhin Luxus auf höchstem Niveau jedoch mit einem Spritzer Nachhaltigkeit genießen.


img
Gebrauchte überbrücken Neuwagen-Engpass

Milliardengewinn für VWFS

Kredit- oder Leasingraten fürs Auto wollte oder musste sich mancher Verbraucher 2020 sparen. Bei der VW-Finanztochter kehrt das Geschäft nun zurück, vor allem Gebrauchte...


img
70 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt

Mehr als nur Punktesammeln

Bekannt ist das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg für die "Punkte" von Verkehrssündern. Doch die oberste Bundesbehörde für den Straßenverkehr ist viel mehr. Vor...


img
ICCT-Studie

E-Autos gut fürs Klima

Wer heute ein batterieelektrisches Auto einem Benziner vorzieht, schont langfristig das Klima. Laut einer neuen Studie des ICCT emittiert der Stromer zwei Drittel...