suchen
Flotten

Neue Telematiklösung bei Toyota

6
1180px 664px
Mit der Markteinführung des neuen Proace bringt Toyota einen neuen Flottenservice.
©

Das "Pro Business Telematics System" für Fuhrparks startet mit der Markteinführung des neuen Proace. Ab 2017 soll es für weitere Modelle verfügbar sein.

Toyota baut seine Flottenservices aus. Wie der Autobauer am Freitag bekannt gab, startet mit der Einführung des neuen Transporters Proace Mitte September das "Pro Business Telematics System". Die Flottenmanagement-Lösung solle zunächst in einer Pilotphase erprobt und im Frühjahr 2017 in ganz Europa eingeführt werden, hieß es. Im weiteren Jahresverlauf 2017 stehe das System dann auch für andere Modelle zur Verfügung.

Das System erlaubt Flottenmanagern über den CAN-Bus des Fahrzeugs den Zugriff auf zahlreiche Echtzeit-Informationen wie Tankfüllstand, Restreichweite und anstehende Wartungsarbeiten. Statistiken über private und dienstliche Fahrten lassen sich ebenso anzeigen wie eine Analyse des Fahrstils. Über GPS kann zudem der Fahrzeugstandort abgerufen werden. Alle Daten und Berichte sind auf PC, Tablet oder Smartphone verfügbar.

Weitere Details will Toyota im Verlauf der Einführungsphase bekannt geben. (se)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottenmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte


Autoflotte Flottenlösung

Toyota Geschäftskunden Service

Postfach
50420 Köln

Tel: +49 (0) 2234 102 2110

E-Mail: kontakt@toyota-geschaeftskundenservice.de
Web: www.toyota-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Flottenmanagement

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017

img

Autoflotte Tipp-Serie Fuhrparkmanagement von Jürgen Ohr - Teil 3

img

Autoflotte Tipp-Serie Fuhrparkmanagement von Jürgen Ohr - Teil 1

img

Autoflotte Business Talk sponsored by Jaguar Land Rover

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.