suchen
Flottenmanagement

TomTom kauft in Polen zu

1180px 664px
TomTom und Finder verbinden ihre Unternehmensaktivitäten.
©

Polen gilt als Telematik-Markt mit hohem Potenzial. Dieses will TomTom jetzt mit der Übernahme des lokalen Anbieters Finder nutzen.

TomTom stärkt seine Position in den Bereichen Flottenmanagement und Telematik. Die Telematics-Sparte hat Ende Dezember 2015 den polnischen Fuhrparkdienstleister Finder S.A. übernommen. "Polen ist einer der am schnellsten wachsenden Telematik-Märkte Europas", sagte Managing Director Thomas Schmidt am Montag laut einer Mitteilung. In diesem Geschäft sei Finder dort führend, hieß es.

Durch die Übernahme wächst die installierte Basis von TomTom den Angaben zufolge um 60.000 Einheiten. Damit sei nun der Meilenstein von 600.000 Fahrzeugen überschritten worden. Zum Kaufpreis und weiteren Details äußerte sich der Konzern nicht.

TomTom hat seinen Hauptsitz in Amsterdam. Weltweit vertreiben mehr als 4.400 Mitarbeiter Produkte wie Navigationsgeräte, Sportuhren oder Action-Kameras in über 48 Ländern. TomTom Telematics kümmert sich um die Bereiche Flottenmanagement, Fahrzeugtelematik und Connected Car-Dienste. Bekannteste Lösung ist die "Webfleet"-Plattform. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottenmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Flottenmanagement

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017

img

Autoflotte Tipp-Serie Fuhrparkmanagement von Jürgen Ohr - Teil 3

img

Autoflotte Tipp-Serie Fuhrparkmanagement von Jürgen Ohr - Teil 1

img

Autoflotte Business Talk sponsored by Jaguar Land Rover

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leaseplan Deutschland

Neue Aufgabe für Roland Meyer

Der frühere Deutschland-Chef von Athlon ist seit Januar als Commercial Director bei Leaseplan tätig. In dieser Funktion soll er vor allem das Online-Geschäft ausbauen...


img
Ford Mustang "Bullitt"

Hommage an legendäres Filmauto

50 Jahre, nachdem Steve McQueen in "Bullitt" durch die Straßen von San Francisco raste, verneigt sich Ford mit einem Sondermodell des aktuellen Mustang vor der cineastischen...


img
Studie

E-Mobilität startet nach 2020 durch

Auch wenn die Verkäufe von Elektroautos schon sichtbar wachsen, erst in den 2020er-Jahren sollen die Absätze wirklich steigen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer...


img
Abgasaffäre

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um...


img
Allianz kontra Autoindustrie

Forderung nach Treuhänder für Fahrzeugdaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – und das zieht Streit nach sich. Autokonzerne und Versicherer rangeln um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert...