suchen
Flottenmarkt-Experten

Generationswechsel bei Dataforce

1180px 664px
Marc Odinius
©

Marc Odinius führt die Geschäfte der Frankfurter Marktanalyse-Firma bereits seit Jahren. Nun ist der Branchenexperte alleiniger Gesellschafter.

Dataforce stellt sich an der Spitze neu auf: Ab sofort fungiert Geschäftsführer Marc Odinius als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der Dataforce Verlagsgesellschaft für Business Informationen mbH in Frankfurt am Main. Der bisherige Hauptgesellschafter Christoph Freiherr von Gleichen zieht sich nach 22-jähriger Zusammenarbeit zurück.

"Marc leitet das operative Geschäft länger als ich und ist wie kein Zweiter qualifiziert und motiviert, sich dieser Aufgabe zu stellen. Ohne seinen Fokus wäre die Dataforce nicht da, wo sie heute ist. Er hat mein volles Vertrauen, Dataforce in eine erfolgreiche Zukunft zu führen", erklärte Freiherr von Gleichen in einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung.

Dataforce ist ein Anbieter von Marktinformationen vor allem für die Flottenbranche. Das Unternehmen beschäftigt 87 Mitarbeiter aus 27 Nationen und hat neben Frankfurt auch Standorte in Rom und Peking. Das Führungsteam besteht aus zahlreichen Mitarbeitern aus allen zentralen Bereichen. Odinius stieß 1998 zu Dataforce – kurz nach der Gründung des Unternehmens. Davor war er im Bereich Marketingstatistik eines Konsumgüterherstellers tätig. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Dataforce:





Fotos & Videos zum Thema Dataforce

img

Autoflotte TopPerformer 2019 - die Gewinner

img

Autoflotte TopPerformer 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Deal zwischen VW und Verbraucherschützern

Zwischen 1.350 und 6.257 Euro Entschädigung

Vor fast fünf Jahren flog der Dieselskandal bei Volkswagen auf. Jetzt sollen Hunderttausende Autobesitzer Entschädigungen bekommen. Der Weg dahin war steinig.


img
Mobilitätsbudgets bei Siemens

Heute und in Zukunft

Der letzte Teil des Interviews mit Siemens-Flottenchef Jürgen Freitag und Sixt Mobility Consulting-CEO Christoph von Tschirschnitz behandelt die Themen Mobilitätsbudget...


img
Elektro-Transporter

Post will Streetscooter-Produktion einstellen

Streetscooter wurde einst als Vorzeigeprojekt der E-Mobilität gefeiert. Nun sollen bereits 2020 die letzten Fahrzeuge vom Band laufen.


img
Coronavirus greift um sich

Genfer Autosalon abgesagt

Das Coronavirus zieht weiter seine Kreise. Nun haben die Veranstalter des Genfer Autosalons die Reißleine gezogen und die Messe gecancelt.


img
Citroën Ami

Kleiner Freund

Vor einem Jahr noch als vielbeachtete Studie zur Schau gestellt, zeigt Citroën nun die Serienversion des Ami. Der 8-PS-Stadtflitzer soll vor allem eins sein: optimal...