suchen
Ford Mustang GT4

Rennpferd

1180px 664px
Feiert auf der SEMA 2016 Premiere: Ford Mustang GT4.
©

Der Ford Mustang kann auch so richtig schnell. Mit der GT4 genannten PS-Granate sollen bald schon private Teams bei verschiedenen Rennserien antreten dürfen.

Auf der Tuningmesse SEMA lässt Ford derzeit die Muskeln spielen: Mit dem GT4 stellen die Amis ihren Mustang in einer neuen Rennversion für Kundenteams vor.

Abgeleitet wurde der Mustang GT4 vom Shelby GT350R-C, von dem unter anderem die krawallige 5,2-Liter-V8-Maschine stammt. Dank einer Flatplane-Kurbelwelle erlaubt dieser einen Hubzapfenversatz von 180 statt der sonst üblichen 90 Grad, was den mit Trockensumpfschmierung ausgestatteten Motor zu mehr Drehfreudigkeit verhilft. Die Kraft gelangt über eine Zwei-Scheiben-Rennkupplung von ZF und ein sequenzielles Sechsganggetriebe an die Hinterräder.

Wie es sich für eine Rennversion gehört, wurde auch das Fahrwerk umfassend auf die besonderen Anforderungen des Motorsports hin optimiert. So stammen Stoßdämpfer, Querlenker hinten sowie die Domstreben für die beiden Achsen von Multimatic Motorsports. Zudem wurden eine Brembo-Bremsanlage sowie leichte 18-Zoll-Räder von Forgeline montiert. Im Innenraum gibt es darüber hinaus einen Überrollkäfig, während umfassende Aerodynamikanpassungen an der Außenhaut für mehr Abtrieb sorgen.

Derart aufgerüstet, soll der angeblich günstige GT4 privaten Teams erlauben, an der MSA Continental Tire SportsCar Challenge, der Pirelli World Challenge oder der GT4 European Series teilzunehmen. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Rennwagen:





Fotos & Videos zum Thema Rennwagen

img

Audi R8 Coupe V10 plus edition 24h

img

Ferrari 250 GTO Berlinetta

img

Jaguar E-Type Lightweight


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Umrüstungsverweigerer

Behörden legen VW-Diesel still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der...


img
Umfrage

Diesel verliert an Reiz

Misstrauen gegenüber dem Diesel, noch kein Vertrauen ins Elektroauto: Die Deutschen wenden sich verstärkt dem guten alten Benziner zu.


img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuem Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
Fahrbericht Alpine A110

Zurück in die Zukunft

Nach über 40 Jahren schickt die Renault-Tochter Alpine erneut eine A110 auf die Straße. Wie früher führt das kleine Coupé den Geist eines Sportwagens weiter. Authentischer...