suchen
Führungswechsel

Mitsubishi-Importeur bekommt neuen Chef

1180px 664px
Kolja Rebstock wird neuer MMDA-Geschäftsführer.
©

Bei der MMD Automobile GmbH wird der frühere Daimler-Manager Kolja Rebstock neuer alleiniger Geschäftsführer. Werner H. Frey wechselt ins Management der Emil Frey Gruppe.

Führungswechsel bei der MMD Automobile GmbH (MMDA): Zum 1. April 2017 übernimmt Kolja Rebstock die Leitung beim deutschen Mitsubishi-Importeur. Sein Vorgänger Werner H. Frey wechselt in die Geschäftsführung der Emil Frey Gruppe, zu der MMDA seit Anfang 2014 gehört. Das teilte das Unternehmen am Montag in Rüsselsheim mit.

Rebstock war in den letzten 23 Jahren für den Daimler-Konzern im In- und Ausland tätig. In dieser Zeit arbeitete er auch beim damaligen Partner Mitsubishi Motors in Japan (2003 bis 2005). Weitere Karrierestationen waren unter anderem die Leitung des weltweiten Aftersales-Geschäfts für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge und des Nutzfahrzeug-Vertriebs der Marken Mercedes, Freightliner und Mitsubishi Fuso in Australien und Neuseeland. Zuletzt war Rebstock für den Pkw- und Nfz-Vertrieb in den deutschen Mercedes-Niederlassungen zuständig.

Frey steuerte das deutsche Mitsubishi-Geschäft in den letzten drei Jahren mit großem Erfolg. Das Unternehmen konnte die Absatzzahlen von knapp 22.000 Fahrzeuge im Jahr 2013 auf rund 40.000 Einheiten im Jahr 2016 nahezu verdoppeln. Gleichzeitig legte der Marktanteil von 0,8 auf 1,2 Prozent zu. Unter seiner Ägide wurden unter anderem auch die "Greenmobility"-Aktivitäten beim Handel implementiert, die Deutschland-Zentrale neu strukturiert und das Händlernetz ausgebaut.

"Es war eine wunderbare Zeit, die ich nicht missen möchte", sagte Frey der Mitteilung zufolge. "Für mich waren diese drei Jahre in erster Linie geprägt von engagierten Mitarbeitern und loyalen Händlern, denen ich allen danken möchte. Denn nur gemeinsam konnten wir diese herausragenden Ergebnisse erzielen. Ich wünsche meinem Nachfolger eine ähnlich erfolgreiche Zeit." In seiner neuen Funktion berate er das Management der Emil Frey Gruppe bei der Weiterentwicklung der Importaktivitäten in verschiedenen Ländern. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mitsubishi-Handel:




Autoflotte Flottenlösung

MMD Automobile GmbH

Stahlstraße 42-44
65428 Rüsselsheim am Main

Tel: +49 (0) 6142 - 9204 - 0
Fax: +49 (0) 6142 - 9204 - 275

E-Mail: fleet@mitsubishi-motors.de
Web: www.mitsubishi-flotte.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Umrüstungsverweigerer

Behörden legen VW-Diesel still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der...


img
Umfrage

Diesel verliert an Reiz

Misstrauen gegenüber dem Diesel, noch kein Vertrauen ins Elektroauto: Die Deutschen wenden sich verstärkt dem guten alten Benziner zu.


img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuem Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
Fahrbericht Alpine A110

Zurück in die Zukunft

Nach über 40 Jahren schickt die Renault-Tochter Alpine erneut eine A110 auf die Straße. Wie früher führt das kleine Coupé den Geist eines Sportwagens weiter. Authentischer...