suchen
Full-Service-Leasing

Neue Finanzierungsmodelle für Opel-Kunden

1180px 664px
Opel-Chef Michael Lohscheller und Alexandre Sorel, CEO von Opel Vauxhall Finance (r.), hoffen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
©

Die neue PSA-Tochter Opel Vauxhall Finance will bis 2020 jedes dritte Opel- und Vauxhall-Fahrzeug finanzieren. Das wäre eine Steigerung um 50 Prozent verglichen zu 2017.

Mit neuen Finanzierungslösungen will Opel den Absatz seiner Autos ankurbeln. Nach der Übernahme der ehemaligen General-Motors-Finanztochter durch die französischen Banken BNP Paribas und PSA Finance werde man von deren günstigeren Refinanzierungskosten profitieren, teilte die neue Gesellschaft Opel Vauxhall Finance (OVF) am Donnerstag in Rüsselsheim mit.

Angebot: Full-Service-Leasing 

Ziel sei es, "bis 2020 nachhaltiges und profitables Wachstum zu erreichen", sagte OVF-Chef Alexandre Sorel. Insgesamt wolle die Tochter des französischen PSA-Konzerns jedes dritte verkaufte Auto der Marken Opel und Vauxhall finanzieren. Das wäre eine Steigerung um 50 Prozent.

Die Maßnahmen, die die Opel-Strategie "Pace" ergänzen, sehen unter anderem eine Rückkehr auf den spanischen Automarkt vor. Großkunden in Deutschland will man künftig Fahrzeuge im Full-Service-Leasing anbieten. Der Absatz leichter Nutzfahrzeuge soll um ein Viertel gesteigert werden. "Attraktive Finanzierungsprodukte für gewerbliche Kunden sind ein wichtiger Hebel", so Sorel.

Mobilitätspakete für Privatkunden

Bei Privatkunden legt OVF das Augenmerk auf Mobilitätspakete, die neben Finanzierung/Leasing auch Versicherungs- und Serviceleistungen integrieren. Produkte, die in einigen Ländern bereits verfügbar sind, sollen künftig in allen Märkten eingeführt werden. Zudem sind gemeinsame Marketingkampagnen geplant. "Die Initiativen werden einen wertvollen Beitrag zur Steigerung der Leistungsfähigkeit unserer Marken leisten", betonte Opel-Chef Michael Lohscheller.

Die herstellergebundene Finanzierungsgruppe tritt lokal unter anderem als Opel Bank, Opel Financial Services und Vauxhall Finance auf. Langfristig plant das Unternehmen seine geographische Präsenz auf 90 Prozent aller europäischen Opel/Vauxhall-Märkte auszuweiten. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Finanzdienstleistungen:




Autoflotte Flottenlösung

Opel Automobile GmbH Firmenkundencenter


Tel: 0180 5 8010 (0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min)
Fax: 0180 5 8011 (0,14 €/Min)

E-Mail: info@opel-firmenkundencenter.de
Web: www.flottenloesungen.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
ADAC-Langzeittest mit nachgerüsteten Dieselautos

Erste Etappe erfolgreich abgeschlossen

Rund 10.000 Kilometer haben die Fahrzeuge mit SCR-Nachrüstungssystemen im ADAC-Langzeittestnun absolviert. Die Messungen zeigen sowohl auf dem Prüfstand als auch...


img
BMW Z4

Stoffdach-Roadster startet im März

Im März kommt der neue BMW Z4 auf den Markt. Nun gibt es weitere Details zu dem Roadster, der wieder eine klassische Stoffmütze tragen darf.


img
Expansion

VW-Flottenservice auch in den USA

Mit umfassenden Full-Service-Leasing und Flottenmanagementlösungen wollen die Volkswagen Finanzdienstleistungen auf dem großen Automarkt weiter wachsen.


img
ZF Innovation Van

Lieferwagen an der Leine

Paketboten verschwenden viel Zeit mit Rangieren und Parkplatzsuche. Künftig soll ihnen ihr Auto dabei helfen.


img
Ladesäulen

Mehr Kostentransparenz für Kunden

Bisher ist das Tanken an Ladesäulen wenig transparent. Eichrechtkonforme Systeme sollen das ändern.