suchen
Gebrauchtwagenbörse

CarNext wechselt Besitzer

1180px 664px
Mit der Integration der digitalen GW-Plattform CarNext will Constellation seine Position auf dem kontinentaleuropäischen Markt ausbauen.
©

Mit Cinch, WeBuyAnyCar und BCA gehören bereits große Gebrauchtwagenplattformen zum Portfolio der Constellation Automotive Group. Nun holen die Briten die LeasePlan-Börse CarNext unter ihr Dach.

Die britische Constellation Automotive Group spielt weiter auf Angriff. Der Plattform-Betreiber hat am Donnerstag die Übernahme der Fahrzeugbörse CarNext vermeldet. Damit entstehe Europas größter digitaler Gebrauchtwagenmarktplatz mit jährlich mehr als 2,5 Millionen vermarkteten Fahrzeugen und einem Außenumsatz von 21 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen mit. CarNext war bislang Teil des niederländischen Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten LeasePlan.

Constellation-Chef Avril Palmer-Baunack sagte: "CarNext war eines der ersten Unternehmen in Europa, das den Gebrauchtwagenkauf digitalisiert hat, und wir freuen uns darauf, die Stärken unserer jeweiligen Unternehmen zu kombinieren, um die digitale Transformation des Gebrauchtwagenmarktes in ganz Europa anzuführen." Mit der Übernahme erweitere man sein vertikal integriertes C2B-, B2B- und B2C-Marktplatzmodell auf sieben große europäische Länder.

Zu Constellation gehören bislang der britische Online-Gebrauchtwagenhändler Cinch, die Auto-Ankaufsplattform "WeBuyAnyCar" und das auch in Deutschland etablierte B2B-Auto-Auktionshaus BCA. In diesem Jahr hatten Investoren die Unternehmensgruppe bereits mit mehr als zwei Milliarden Euro Kapital ausgestattet.

CarNext vermarktet hochwertige Gebrauchtwagen aus dem Leaseplan-Portfolio über einen komplett online abgebildeten Kaufprozess an Endverbraucher. Alle Fahrzeuge enthalten eine vollständige Wartungshistorie, eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie, Lieferlösungen nach Hause und umfangreiche Zusatzleistungen. Außerdem gibt es eine B2B-Online-Auktionsplattform für gewerbliche Käufer in 22 Ländern. In Deutschland ist CarNext seit 2018 am Start, hier werden auch Gebrauchtwagen-Stores in Neuss, Nürnberg, Düren und Mücke betrieben.

Langfristiger Liefervertrag mit LeasePlan

Den Angaben zufolge will CarNext im laufenden Jahr voraussichtlich 40.000 Autos im B2C-Geschäft sowie 210.000 Autos über die Auktionsplattform veräußern. Man profitiere von einem langfristigen Liefervertrag über jährlich 250.000 hochwertige Gebrauchtwagen von LeasePlan. Sophie Krishnan, Chief Executive Officer CarNext, betonte: "Das Wachstumspotenzial in unseren europäischen Kernmärkten ist enorm. Die Zugehörigkeit zu Constellation wird es uns ermöglichen, unsere Dynamik noch besser zu entfalten und so eine führende Position auf dem Markt einzunehmen." (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Gebrauchtwagen:




Autoflotte Flottenlösung

LeasePlan Deutschland GmbH

Lippestraße 4
40221 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211 58 640-0
Fax: +49 (0) 211 58 640 688-103

E-Mail: marketing.de@leaseplan.com
Web: www.leaseplan.de


Fotos & Videos zum Thema Gebrauchtwagen

img

Die wertstabilsten Autos 2021

img

90. Geburtstag DAT

img

Die wertstabilsten Autos 2019

img

Alain Class Motors in Dubai


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.