suchen
Globaler Elektroauto-Absatz

Sprunghafter Anstieg in Deutschland

1180px 664px
Weltweit sind die Absatzzahlen für Elektroautos in 2017 gestiegen.
©

China bleibt weiter der mit Abstand größte Markt für Elektroautos. Deutschland verzeichnet in den ersten drei Quartalen einen kräftigen Zuwachs von 116 Prozent.

China festigt seine führende Position als weltweit größter E-Auto-Markt weiter. In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres wurden einer Untersuchung des Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach zufolge 398.000 E-Autos in China abgesetzt, davon 325.000 rein batteriebetriebene Fahrzeuge. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet das ein Plus von über 30 Prozent.

Weit über 90 Prozent der Fahrzeuge stammt aus chinesischer Produktion, während deutsche Hersteller im dortigen Elektroautomarkt keine Rolle spielen. Nach Ansicht des Instituts-Leiters Stefan Bratzel wird die geplante Einführung eines Quotensystems für E-Fahrzeuge in China den Druck auf deutsche Autobauer erhöhen. Diese haben die Gefahren erkannt und arbeiten derzeit intensiv daran, wettbewerbsfähige E-Modelle für China zu entwickeln. Nach Ansicht von Bratzel kommen diese Aktivitäten spät, "aber nicht zu spät".

In den USA stiegen die E-Auto-Neuzulassungen im ersten Halbjahr um 29 Prozent auf 140.000 Einheiten. Davon waren 74.301 Fahrzeuge batterieelektrische Autos. In Europa liegt weiterhin Norwegen mit 43.096 Einheiten vorne, gefolgt von Deutschland mit 36.849 verkauften E-Fahrzeugen. Damit hat hierzulande der Absatz von Elektrofahrzeugen um 116 Prozent zugelegt. Der Marktanteil der E-Mobile verdoppelt sich von 0,7 auf 1,4 Prozent. Das Auto-Institut macht vor allem die Diskussion um Fahrverbote für die deutliche Belebung verantwortlich.

Bei der Antriebstechnologie sieht Bratzel VW, Daimler & Co. grundsätzlich auf Kurs: "Es gibt eine gute Chance, dass die deutschen Hersteller im Langstreckenrennen um den Zukunftsmarkt der E-Mobilität reüssieren." Bis 2020 werde die Elektromobilität nur moderat wachsen. Aber danach dürften das steigende Angebot an E-Autos, leistungsfähigere und billigere Batterien sowie politische Vorgaben ihren Anteil deutlich steigern. (sp-x/dpa)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

VW Vizzion

img

Maxus EV80

img

Citroën E-Mehari

img

Kia Niro EV Concept

img

Wegweisende Studien in 2017

img

Byton


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Farblackierung

Schwarz ist deutsche Trendfarbe

In Deutschland dominiert die Farbe Schwarz bei Neuwagen. Weltweit sieht die Sache komplett anders aus.


img
Autonomes Fahren

Deutsche misstrauen der Technik

Eigentlich soll das automatisierte Fahren in Zukunft für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Hierzulande misstrauen die Autofahrer der Zukunftstechnik.


img
Neuer Volvo V60

Kleiner Zwilling

Im Volvo-Portfolio war die bald auslaufende V60-Generation ein Alien. Bei der im Sommer startenden Neuauflage setzen die Schweden hingegen auf maximale Konformität....


img
Seat Tarraco

Technikbruder des Skoda Kodiaq

Ende 2018 bringt Seat mit dem Tarraco sein drittes SUV auf den Markt. Der Name ist neu, das Modell hingegen längst bekannt.


img
Mobilitätsdienst

Bosch übernimmt Start-up SPLT

Bosch übernimmt den Mobilitätsdienstleister SPLT. Auf der Plattform des US-Start-up können Unternehmen Fahrgemeinschaften für ihre Mitarbeiter organisieren lassen.