suchen
Hybrid zum Dieselpreis

Das kostet der Kia Niro

7
1180px 664px
Der Kia Niro kostet rund 21.000 Euro netto.
©

Kia will sich als grüne Technik-Marke profilieren und bringt ein reines Hybrid-SUV auf den Markt. Beim Preis macht man dem Diesel Konkurrenz.

Für knapp 21.000 Euro steht ab September das Hybrid-SUV Kia Niro beim Händler. Einzige Antriebsoption ist die 104 kW / 141 PS starke Kombination aus 1,6-Liter-Benziner und Elektromotor, die mit 4,4 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern auskommen soll. Zur Ausstattung zählen in der Basisversion "Edition 7" unter anderem Zweizonen-Klimaautomatik, ein Audiosystem mit Freisprecheinrichtung und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Gegen Aufpreis sind unter anderem ein Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, Xenon-Scheinwerfer und ein Glasschiebedach zu haben.

Der 4,36 Meter lange, ausschließlich mit Frontantrieb angebotene Niro tritt in erster Linie gegen die Hybridmodelle von Toyota an. Vor allem gegen Auris (19.328 Euro) und Prius (23.655 Euro), aber auch gegen die Hybridversion des deutlich größeren SUV-Modells RAV4 (ab 26.882 Euro). Weitere Konkurrenz kommt künftig auch aus dem eigenen Konzern in Form der Hybridlimousine Hyundai Ioniq (voraussichtlich unter 21.000 Euro).

Vergleicht man den Niro mit einem konventionell angetriebenen Frontantriebs-SUV ähnlicher Größe läge er in etwa auf dem Niveau des entsprechenden Diesel-Modells. Für rund 21.000 Euro gibt es beispielsweise einen Opel Mokka 1.6 CDTI (100 kW / 136 PS), einen Seat Ateca 1.6 TDI (85 kW / 115 PS) oder einen Skoda Yeti 2.0 TDI (81 kW / 110 PS). (sp-x)

Bitte beachten Sie: Alle genannten Preise sind Nettopreise.

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hybridantrieb:





Fotos & Videos zum Thema Hybridantrieb

img

Honda Insight Concept (2018)

img

Smart-Mobil EU-Live

img

Polestar 1

img

BMW 530e iPerformance

img

Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid (2017)

img

Diese E-Autos werden gefördert


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Urteil

Regierung will erst Entscheidung abwarten

Die Bundesregierung will erst das Diesel-Urteil abwarten, bevor Konsequenzen beschlossen werden sollen. Das Umweltministerium favorisiert Nachrüstungen, bevor eine...


img
Alphabet Deutschland

Ladesäulen zum leasen

Der Business Mobility-Anbieter Alphabet bietet Fuhrparks ab sofort zusätzlich zum Fahrzeugleasing auch das Leasing von Ladesäulen an.


img
Verhalten bei Winterfahrten

Plötzliche Kälteeinbrüche und Schnee

Im Winter lauern viele Tücken auf Autofahrer – auch rechtlicher Art. Das fängt bei den richtigen Reifen an und hört beim Waschen des Autos noch nicht auf.


img
Neuer Hochdach-Peugeot

Modischer Crossover Rifter

Einfach ein guter Partner zu sein, reicht nicht mehr. Peugeot positioniert seinen zuletzt recht prosaischen Familientransporter daher neu.


img
Europa

Nfz-Markt legt zu

Die Wirtschaft läuft gut und mit ihr die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen. Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Januar laut dem Branchenverband Acea um 7,9 Prozent...