suchen
Hyundai entwickelt lernenden Abstandstempomat

Clever Cruisen

1180px 664px
Der Abstandstempomat SCC-ML von Hyundai soll seine Regelalgorithmen den Vorlieben des Fahrers anpassen.
©

Abstandstempomaten machen oft nicht das, was Fahrer wollen. Hyundai entwickelt ein System, welches sich den individuellen Vorlieben des Nutzers anpasst.

Nutzer von Abstandstempomaten kennen das Problem: Die Regelgüte der entlastenden Technik empfinden viele als zu statisch. Das hat allerdings auch mit dem individuellen Fahrstil des Nutzers zu tun, dem ein einmal fest programmierter Regelalgorithmus nie völlig gerecht werden kann. Hyundai hat sich deshalb daran gemacht, einen intelligenten Abstandshalter zu entwickeln.

Unter anderem über Radar und Frontkamera soll die neue Technik namens SCC-ML mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) Daten vom Fahrstil des Fahrers generieren, welche vom Bordcomputer ausgewertet werden. Das System lernt dabei den bevorzugten Abstand, Reaktionszeit auf Tempoänderungen vorausfahrender Fahrzeuge oder das Beschleunigungsverhalten des jeweiligen Fahrers kennen und passt die Algorithmen auf diese an. Der Abstandstempomat, der in künftigen Modellen von Hyundai und Kia zum Einsatz kommen soll, dürfte damit dem natürlichen Fahrverhalten eines menschlichen Fahrers deutlich näherkommen, was zugleich ein wichtiges Ziel für die Entwicklung autonom fahrender Autos ist. (SP-X)  




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Technik:





Fotos & Videos zum Thema Technik

img

Fiat 500 und Panda Mild-Hybrid

img

Vision Mercedes Simplex

img

Audi Q7 Facelift (2020)

img

Shy-Tech im Auto

img

Technik ändert Autodesign

img

Facelift Mercedes C-Klasse Cabrio und Coupé


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fachbeitrag, Teil 1

Fuhrparkmanagement in Zeiten der Corona-Krise

Worauf sollten Fuhrparkmanager angesichts der Corona-Krise verstärkt achten? Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement, widmet sich im...


img
Autobanken

Die Vertreibung aus dem Paradies

Mit Leasing- und Kreditverträgen vergolden sich die Autokonzerne ihre Bilanzen. Gewöhnlich. Die Kehrseite der Medaille: In der Krise stehen plötzlich mehr Risiken...


img
Autotechnik

Fit für den E-Transporter

Die Elektromobilität macht auch vor dem Güterverkehr nicht Halt. MAN hat sowohl einen E-Transporter als auch einen E-Lkw im Angebot. Wie das Wartungskonzept für...


img
VW-Dieselskandal

Fast 200.000 Kunden registrieren sich für Vergleichsangebote

Viele Teilnehmer der Diesel-Musterklage gegen VW sind an einem Vergleich interessiert. Je nach Modell und Alter des Fahrzeuges will der Autobauer zwischen 1.350...


img
DAT-Analyse

Ein letzter Blick zurück auf den Normalmarkt

Wer eine Entwicklung, wie die momentane Krise, vermessen will, braucht einen Anfang. Am besten auch ein Ende, aber das ist wohl noch schwer abzuschätzen. Als Startpunkt...