suchen
Hyundai Grand Santa Fe

Bremst nun auch für Fußgänger

1180px 664px
Mit einem kleinen Facelift spendiert Hyundai dem Grand Santa Fe aktuelle Assistenzsysteme.
©

Mit einem kleinen Facelift spendiert Hyundai dem Grand Santa Fe aktuelle Assistenzsysteme.

Mit neuen Assistenzsystemen, einigen Änderungen an der Optik und mehr Ausstattungsoptionen bringt Hyundai den modellgepflegten Grand Santa Fe auf den Markt. Ab Juni ist das sechs- oder siebensitzige SUV erhältlich, zum Preis von mindestens 40.168 Euro netto mit umfangreicher Ausstattung. Angetrieben wird der Allrader vom 2,2-Liter-Dieselmotor mit 147 kW / 200 PS.

Leichte Veränderungen an Front und Heck frischen die Optik des 4,90 Meter langen Mittelklasse-SUV auf. Der im Sicherheitspaket (2.353 Euro netto) enthaltene Notbremsassistent erkennt nun auch Fußgänger und Radfahrer. Zudem gehören nun Radarsensoren zum Ausstattungsumfang, die den Toten Winkel scannen und so auch vor Querverkehr beim Rückwärts-Ausparken warnen. Mehr Übersicht beim Rangieren soll das neue Kamera-System mit 360-Grad-Rundumsicht bieten. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Hyundai Nexo

img

Autotrends CES 2018

img

Byton

img

Nio ES8

img

Jeep Cherokee (2019)

img

Lamborghini Urus


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Abgasvorschriften

SCR-Kat bei BMW ab Frühjahr Serie

BMW rüstet seine Fahrzeuge bereits jetzt auf, da ab Herbst strengere Abgasvorschriften gelten. Neue Diesel-Modelle sind vom Münchener Autobauer ab März serienmäßig...


img
UTA

Neue Tankkarte für Transporter und Pkw

Der Tank- und Servicekartenanbieter hat eine Tankkarte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen auf den Markt gebracht. Damit können Flottenmanager und Gewerbetreibende...


img
Personalie

Bott-Gruppe mit neuem Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung der Bott Gruppe: Seit Januar 2018 steht Jan Willem Jongert an der Spitze des europäischen Fahrzeugeinrichters. Er folgt auf Reinhard...


img
Nissan Studie XMotion

Futuristisches SUV-Cockpit

Nissan zeigt in Detroit mit seinem XMotion Concept Car, was zukünftig alles möglich wird - auch im SUV-Segment. Die Japaner zeigen ein Cockpit ohne Knöpfe und Schalter...


img
"Mazda Care"

Neue Wartungspakete für Neu- und Jungwagen

"Mazda Care" und "Mazda Care Plus" decken alle planmäßigen Wartungsarbeiten bzw. zusätzlich bestimmte Verschleiß-Reparaturen ab. Partner bei dem Angebot ist die...