suchen
Hyundai i20 N

Handlicher Kraftmeier

8
1180px 664px
Der Hyundai i20 N beschleunigt in 6,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h.
©

Nach dem i30 bringt Hyundai nun auch den Kleinwagen i20 als sportliche N-Variante. Der soll den Erfolg des Kompakten wiederholen und eine Klasse darunter VW Polo GTI und Ford Fiesta ST auf die Pelle rücken. 

Im kommenden Frühjahr kommt der jüngst erneuerte Hyundai i20 als Performance-Version auf den Markt. Als i20 N wird der Kleinwagen von einem 1,6-Liter-Turbobenizner mit 150 kW / 204 PS und 275 Newtonmetern Drehmoment angetrieben und ist motorsporttechnisch optimiert.

So ist die Karosserie bulliger, mit vergrößertem Lufteinlass in der Frontschürze und breiterem Kühlergrill; das Heck ziert ein Dachspoiler. Die 18-Zoll-Leichtmetallräder in grau-matter Lackierung geben den Blick frei auf Bremssättel mit dem N-Logo. Der i20 N liegt einen Zentimeter tiefer, sein Fahrwerk ist gestrafft und die Lenkung direkter ausgelegt. Das modifizierte und verstärkte manuelle Sechsganggetriebe hat kürzere Schaltwege. Eine aus dem i30 N bekannte Zwischengas-Funktion passt beim Herunterschalten automatisch das Drehzahlniveau des Motors an und ermöglicht so schnellere Gangwechsel.

Bildergalerie

Auf Wunsch beschleunigt ein mechanisches Differential die Kurvenfahrt. Eine Launch Control für den traktionsoptimierten Rennsport-Start ist serienmäßig, ebenso die fünf Fahrprogramme Eco, Normal, Sport, N und ein individueller Modus. Weitere vom Motorsport inspirierte Merkmale sind der Soundgenerator, die Abgasanlage mit variabler Klappensteuerung sowie die Bremsbelag-Verschleißanzeige. 

Der i20 N beschleunigt in 6,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Preise für den i20N nennt Hyundai noch nicht. Der i20 kostet in der Basis Pure rund 11.700 Euro netto. Beim i30 liegen zwischen dem günstigsten Modell und der N-Variante knapp 13.000 Euro netto Preisunterschied. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kleinwagen

img

Renault 5 Concept

img

Fiat 500e Cabrio

img

Hyundai i20 N

img

Mini Cooper SE Countryman ALL4

img

Fahrbericht Mercedes GLB 220d

img

Markenausblick Toyota


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...