suchen
Hyundai

Startschuss für konzerneigenen Finanzservice

1180px 664px
Chiwhan Yoon (Chief Strategy Officer), Robert Genz (Geschäftsführer / CRO), Markus Schrick (Hyundai Motor Deutschland), Martin Liehr (Chief Financing Officer) und Christian Schmitz (Geschäftsführer / COO)
©

Die neugegründete Hyundai Capital Bank Europe weitet ihre Geschäftstätigkeit aus. Nach Kia ist nun auch die Autobank für die Hauptmarke gestartet.

Anfang April ist "Hyundai Finance" an den Start gegangen. Wie der Importeur am Donnerstag mitteilte, bietet die neugegründete Hyundai Capital Bank Europe GmbH (HCBE) unter der Marke einen konzerneigenen Finanzservice für Kunden und Handelspartner. Das Portfolio umfasse die klassischen Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsprodukte für private und gewerbliche Käufer sowie Einkaufsfinanzierung und weitere Finanzdienstleistungen für die Autohäuser, hieß es. Die Angebote würden in enger Zusammenarbeit mit Hyundai Motor Deutschland gestaltet.

Als erster Geschäftsbereich der Hyundai Capital Bank Europe war Anfang des Jahres bereits "Kia Finance" gestartet. Mit der Konzernbank wollen die Koreaner in Deutschland weiter qualitativ wachsen. "Eigene, auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Finanzdienstleistungen sind ein wichtiges Mittel zur Steigerung der Kundenbindung. Wir werden mit Hyundai Finance konsequent unseren bislang erfolgreich beschrittenen Weg eines gesunden und nachhaltigen Wachstums fortsetzen können", sagte Hyundai-Deutschlandchef Markus Schrick.

Der Importeur sieht das neue Angebot als Ergänzung zum bisherigen Finanzierungsprogramm, das mit den Partnern FFS Bank und ALD Autoleasing realisiert wurde. Man hoffe aber, viele Händler für die neuen Produkte gewinnen zu können, sagte ein Sprecher auf Anfrage. "Anders als markenunabhängige Finanzdienstleister richten wir unser Augenmerk auf exklusive Finanzlösungen", betonte Christian Schmitz, Geschäftsführer der HCBE.

Die Hyundai Capital Bank Europe GmbH hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und betreut neben den Marken Kia und Hyundai in Deutschland auch den Finanzservice für die Schwesterunternehmen in deren europäischen Schlüsselmärkten als Consultant. Sie besitzt eine Vollbanklizenz und bereitet den Aufbau weiterer Geschäftsbereiche vor. So ist in Deutschland noch für 2017 die Einführung des Direct Banking mit Anlageprodukten wie Tagesgeld und Festgeld geplant. Hyundai Capital Bank Europe ist eine Tochtergesellschaft von Hyundai Capital Services, dem Finanzdienstleister der Hyundai Motor Group. (se)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autobank:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeugantrieb

Porsche plant weitere E-Autos

Die Stuttgarter denken bereits über Derivate des Mission E nach. Mit der Schwestermarke Audi wird an einer gemeinsamen Architektur für Elektroautos gearbeitet.


img
Mercedes-Benz CLS

Drei Preise für vier Türen

Erst kürzlich feierte die Neuauflage des Mercedes CLS ihre Premiere. Nun wissen wir auch, was das viertürige Coupé kosten wird.


img
Flottenversicherungen

Tendenz zum Zweitanbieter

Marktdurchdringung, Wechselbereitschaft, Anbieter-Zufriedenheit: Dataforce hat wieder eine umfassende Analyse des Versicherungsgeschäfts mit Flotten vorgelegt.


img
Elektroauto Uniti One

Jetzt aber schnell

Ende 2016 präsentierte das schwedische Start-up Uniti Pläne für den Bau eines kleinen Elektromobils. Nur knapp ein Jahr danach ist der erste Prototyp fertig. 2019...


img
VW

Auslieferung von Diesel-T6 gestoppt

VW hat die Auslieferung des neuesten Bulli-Modells mit Dieselmotor gestoppt. Grund sind Abgasprobleme. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist über die auffälligen Werte informiert.