suchen
Hyundai und EnBW

Spezieller Ladetarif

1180px 664px
Hyundai bietet Fahrern eines Elektrofahrzeugs aus seiner Flotte einen besonders günstigen Ladetarif an.
©

Hyundai hat zusammen mit EnBW seit September eine exklusive Lade-Komplettlösung im Angebot. So erhalten Besitzer eines voll- oder teilelektrifizierten Fahrzeugs günstige Konditionen an der Ladesäule.

Fahrer von voll- oder teilelektrisierten Hyundai-Autos können seit September von günstigen Konditionen an der Ladesäule profitieren. Möglich macht diese eine Kooperation mit dem Energieunternehmen EnBW, teilte der Autobauer mit.

Bis Ende dieses Jahres fallen demnach mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz 28,2689 Cent pro Kilowattstunde Wechselstrom und 38,0168 Cent für Gleichstrom zum schnellen Aufladen an. Ab 1. Januar 2021 kostet die Kilowattstunde mit 19 Prozent Mehrwertsteuer 29 Cent, den Gleichstrom gibt es dann für 39 Cent.

Neben dem exklusiven Tarif sei ein transparenter Überblick der angefallenen Kosten sowie die Nutzung des mehrfach ausgezeichneten EnBW Hypernetzes möglich. Kunden hätten damit Zugang zu über 100.000 Ladepunkten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und den Niederlanden. Kunden müssten dafür die EnBW mobility+ App oder Ladekarte nutzen. Die Registrierung erfolgt über die Hyundai-Homepage www.hyundai.de/enbw. Dort gibt es auch ausführliche Informationen zur Komplettlösung für Hyundai-Fahrer. (tm)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ladestation:





Fotos & Videos zum Thema Ladestation

img

Ladeinfrastruktur Steckertypen

img

Testfahrt mit dem Opel Ampera-e


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Podcast Autotelefon

Citroen Ami meets Mercedes-Benz S-Klasse

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Opel Corsa Ultimate

Nobel und vernetzt

Wer bei der Wahl eines neuen Corsa besonders viele Extras wünschte, musste bislang die Versionen Elegance oder GS Line wählen. Ultimate heißt nun das neue Maß der...


img
BVF feiert zehnjähriges Jubiläum

Die wichtigsten Meilensteine

Der Fuhrparkverband hat in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche Themen für die Branche angestoßen – und auch schon viel erreicht. Eine Zeitreise.


img
Unfallstatistik unter Corona-Einfluss

Zahl der Verkehrstoten auf Tiefststand

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch das Verkehrsunfallgeschehen: Seit der Wiedervereinigung hat es nicht mehr so wenig Tote auf deutschen Straßen gegeben.


img
2019

Weniger Verkehrssünder registriert

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Verkehrssünder im Vergleich zu 2018 etwas rückläufig. Das häufigste Delikt war Geschwindigkeitsüberschreitung.