suchen
Induktives Laden im Opel Adam

Ganz ohne Kabelsalat

1180px 664px
Der Opel Adam ermöglicht nun Induktionsladung beim Handy.
©

Der Opel Adam soll vor allem junge Kunden locken. Nur logisch also, dass sich der Kleinstwagen intensiv um die Smartphones der Zielgruppe kümmert.

Das kabellose Laden von Smartphones ist nun auch im Kleinstwagen Opel Adam möglich. Die bislang in Fahrzeugen noch wenig verbreitete Technik kostet in den dreitürigen Kleinstwagen 113 Euro netto und ist ab der zweiten Ausstattungslinie (ab 11.638 Euro netto) verfügbar.

Die induktive Ladestation in der Mittelkonsole unterstützt die beiden gängigen Standards Qi und Powermat. Geladen werden können Smartphones, die ebenfalls über Qi- oder Powermat-Technik verfügen oder mit einem entsprechenden Adapter ausgerüstet sind. Letzterer wird unter anderem für Apple-iPhones sowie die meisten Samsung-Galaxy-Handys benötigt.

Mit der neuen Lademöglichkeit hat Opel die Smartphone-Offensive beim Adam nun zunächst abgeschlossen. Der Lifestyle-Stadtflitzer hatte zuletzt den Online-Butler "OnStar" erhalten, erlaubt zudem über Apple Car Play und Android Auto eine Smartphone-Anbindung ins Bord-Infotainment. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Smartphone:




Autoflotte Flottenlösung

Opel Automobile GmbH Firmenkundencenter


Tel: 0180 5 8010 (0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min)
Fax: 0180 5 8011 (0,14 €/Min)

E-Mail: info@opel-firmenkundencenter.de
Web: www.flottenloesungen.de


Fotos & Videos zum Thema Smartphone

img

BMW Connected

img

Entwicklungen Jaguar Range Rover


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht: Jaguar E-Pace

Fast wie ein Sportwagen

Die Briten bringen ein kompaktes SUV auf die Straße. Der E-Pace ist ein interessanter Kompromiss aus Alltagsnutzen und Sportlichkeit.


img
Elektro-Bestseller 2017

Tesla Model S und X in Top Ten

US-Autobauer Tesla bewegt sich mit seinen zwei Oberklasse-Modellen Model S und X derzeit auf den Plätzen sechs und sieben der deutschen Elektroauto-Hitliste.


img
TKS Tankkarten Service

Umbruch zum Technologie-Unternehmen

Als einer von Deutschlands führenden Tankkartenanbietern wandelt sich die TKS Tankkarten Service immer mehr zu einem Telematik- und Flottendienstleister.


img
Absatzrekord bei VGSG

Gebrauchte VW-Transporter beliebt

Bei VW brummt nicht nur das Geschäft mit neuen Nutzfahrzeugen. Auch als junge Gebrauchtwagen sind T6, Crafter und Co gefragt.


img
Neue Carsharing-Plattform

Turo hat Airbnb als Vorbild

Ein neuer US-Player will den deutschen Carsharing-Markt erobern: Die Plattform Turo startet an diesem Freitag mit ihrem Miet- und Vermietsystem für Privatautos....