suchen
Induktives Laden im Opel Adam

Ganz ohne Kabelsalat

1180px 664px
Der Opel Adam ermöglicht nun Induktionsladung beim Handy.
©

Der Opel Adam soll vor allem junge Kunden locken. Nur logisch also, dass sich der Kleinstwagen intensiv um die Smartphones der Zielgruppe kümmert.

Das kabellose Laden von Smartphones ist nun auch im Kleinstwagen Opel Adam möglich. Die bislang in Fahrzeugen noch wenig verbreitete Technik kostet in den dreitürigen Kleinstwagen 113 Euro netto und ist ab der zweiten Ausstattungslinie (ab 11.638 Euro netto) verfügbar.

Die induktive Ladestation in der Mittelkonsole unterstützt die beiden gängigen Standards Qi und Powermat. Geladen werden können Smartphones, die ebenfalls über Qi- oder Powermat-Technik verfügen oder mit einem entsprechenden Adapter ausgerüstet sind. Letzterer wird unter anderem für Apple-iPhones sowie die meisten Samsung-Galaxy-Handys benötigt.

Mit der neuen Lademöglichkeit hat Opel die Smartphone-Offensive beim Adam nun zunächst abgeschlossen. Der Lifestyle-Stadtflitzer hatte zuletzt den Online-Butler "OnStar" erhalten, erlaubt zudem über Apple Car Play und Android Auto eine Smartphone-Anbindung ins Bord-Infotainment. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Smartphone:





Fotos & Videos zum Thema Smartphone

img

Mercedes-Benz Chark.me

img

BMW Connected

img

Entwicklungen Jaguar Range Rover


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
VW-Finanzsparte und NABU

Neues E-Mobilitätsprogramm für Flottenkunden

Volkswagen Financial Services und der Naturschutzbund Deutschland haben mit dem Label "Blaue Flotte" ein E-Mobilitätsprogramm für Flottenkunden ins Leben gerufen,...


img
Autoflotte Fuhrpark-Tag 2019

"Sofort praktizierter Umweltschutz"

Innovative Konzepte und Ideen für die Unternehmensmobilität verspricht ein neuer Fachkongress in Bad Nauheim. Ein Impuls-Statement von Referent Thomas Wöber.


img
Umfrage zu Dooring-Unfällen

Viele Autofahrer öffnen unaufmerksam

Wer gedankenlos die Autotür zum Aussteigen öffnet, gefährdet damit Radfahrer. Nicht allen Autoinsassen scheint das stets präsent zu sein.


img
Minister will Mobilitätsbündnis

Harte Kritik an Scheuer wegen Maut-Pleite

Der Verkehrsminister steht wegen des Debakels bei der Pkw-Maut unter Druck. Im Bundestag verliert er bei der Debatte über den Verkehrsetat kein Wort darüber - die...


img
Neue Daten

UBA pocht auf Diesel-Nachrüstungen

Dem Umweltbundesamt liegen neue Daten zu Euro-5-Fahrzeugen und deren Ausstoß von Stickstoffoxidemissionen im Realbetrieb vor. Diese sind höher als bisher angenommen....