suchen
Infiniti

Stolzer Preis für Q60 Coupé

11
1180px 664px
Kommt im Oktober 2016 in Deutschland auf den Markt: Infiniti Q60 Coupé
©

Im Oktober bringt Infiniti das neue Q60 Coupé in Deutschland auf den Markt. Jetzt haben die Japaner den Preis für den Konkurrenten des BMW 4er Coupés verraten.

Zum Start im Oktober wird Infiniti das Mittelklasse-Coupé Q60 in Deutschland zunächst nur mit Zweiliter-Turbomotor anbieten. Der Vierzylinder leitet seine 155 kW / 211 PS Leistung sowie 350 Newtonmeter Drehmoment allein an die Hinterräder. Für diese Einstiegsversion werden mindestens 44.500 Euro aufgerufen. Zum Vergleich: Das BMW 4er Coupé startet bei knapp über 37.000 Euro.

Zu einem späteren Zeitpunkt will Infiniti den zweitürigen Q60 in einer Topversion mit V6-Motor nachreichen. Der neu entwickelte Dreiliter-Benziner, der es dank Turboaufladung auf 298 kW / 405 PS bringt, ist serienmäßig an einen Allradantrieb gekoppelt. Den genauen Marktstarttermin und einen Preis für die V6-Variante hat die japanische Premiummarke noch nicht bekannt gegeben. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Mercedes AMG A45 (2020)

img

Goodwood Festival of Speed 2019

img

Abarth 595 EsseEsse (2020)

img

Toyota Supra - fünf Generationen

img

Porsche 718 Cayman GT4 (2020)

img

BMW Vision M Next


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Moderne Diesel im Green NCAP-Test

Sauber, aber nicht sparsam genug

Mit drei von fünf Sternen haben zwei moderne Diesel den Öko-Test von EuroNCAP absolviert. Für das mäßige Ergebnis sind aber nicht die Schadstoffe im Abgas verantwortlich.


img
6. VMF-Branchenforum

Digitalisierung und Elektromobilität

Beim 6. VMF-Branchenforum standen die Mobilitätsthemen der Zukunft im Fokus. In mehreren Vorträgen erfuhren die Teilnehmer, wie Digitalisierung und Elektrifizierung...


img
Modellausblick BMW 1er

Neustart im Kompaktsegment

Mit dem neuen Einser wechselt BMW vom Hinterrad- zum Frontantrieb und verabschiedet sich in der Baureihe vom Sechszylinder. Das mag zwar einige Traditionalisten...


img
Fahrbericht Honda e Prototype

Spaß im Retro-Stromer

Im Herbst präsentiert Honda die Serienversion seines Elektro-Kleinwagens e, der dann im kommenden Jahr zum Händler rollt. Jetzt hat der Stromer schon vorab seine...


img
Kia Stonic und Rio

Neue Motoren und Getriebe

Kia strukturiert das Motoren- und Getriebeangebot von Stonic und Rio um. Ein Benziner geht in Rente.