suchen
Innovationspreis "Top 100"

Auktion & Markt ausgezeichnet

1180px 664px
Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Karl Rolf Muth (l.) bei der Preisverleihung mit Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar (Mitte) und Vorstand Günter Kaufmann.
©

Der Fahrzeugvermarkter hat im Auswahlverfahren des "Top 100"-Wettbewerbs besonders in der Kategorie "Innovative Prozesse und Organisation" überzeugt.

Die Auktion & Markt AG (Autobid.de) gehört wieder zu den Top-Innovatoren Deutschlands. Der Remarketing-Spezialist hat bei der 26. Ausgabe des Mittelstandswettbewerbs "Top 100" der Firma Compamedia den Sprung unter die Besten geschafft. Der Branchendienstleister habe besonders in der Kategorie "Innovative Prozesse und Organisation" überzeugt, hieß es in einer Mitteilung. Für Auktion & Markt ist es die zweite "Top 100"-Auszeichnung nach 2009.

Besonders stolz ist der Auktionsanbieter auf seinen digitalen Vermarktungsansatz. Der Autohandel könne von marktgerechten Preisen und einem umfangreichen zusätzlichen Service profitieren. Beispielsweise erfolgt die Fahrzeug- und Bilderfassung nach standardisierten Prozessen mit eigens eingerichteten Arbeitsbereichen und Fotokabinen. "So gewährleisten wir eine durchgehend hohe Datenqualität, die allen Bietern zugutekommt", sagte der Vorstandschef Karl Rolf Muth

Neue Ideen kommen zum einen von der Geschäftsführung, zum anderen aus dem rund 300 Mitarbeiter großem Team. Außerdem hat Auktion und Markt die Abteilung "Projekt und Innovation" etabliert, deren Mitglieder sich einmal im Jahr zusammen mit den Programmierern der hauseigenen Software zu den "Innovation Days" treffen.

Laut Muth vermarktet Auktion & Markt mittlerweile europaweit über 120.000 Gebrauchtfahrzeuge pro Jahr an gewerbliche Kfz-Händler. Neben Autobid.de ist man auch mit Immobilien- sowie Oldtimer-/Youngtimer-Versteigerungen aktiv. (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autobid.de:





Fotos & Videos zum Thema Autobid.de

img

Autobid.de Kalender 2019

img

Autobid.de Kalender 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...