suchen
Innovationspreis "Top 100"

Auktion & Markt ausgezeichnet

1180px 664px
Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Karl Rolf Muth (l.) bei der Preisverleihung mit Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar (Mitte) und Vorstand Günter Kaufmann.
©

Der Fahrzeugvermarkter hat im Auswahlverfahren des "Top 100"-Wettbewerbs besonders in der Kategorie "Innovative Prozesse und Organisation" überzeugt.

Die Auktion & Markt AG (Autobid.de) gehört wieder zu den Top-Innovatoren Deutschlands. Der Remarketing-Spezialist hat bei der 26. Ausgabe des Mittelstandswettbewerbs "Top 100" der Firma Compamedia den Sprung unter die Besten geschafft. Der Branchendienstleister habe besonders in der Kategorie "Innovative Prozesse und Organisation" überzeugt, hieß es in einer Mitteilung. Für Auktion & Markt ist es die zweite "Top 100"-Auszeichnung nach 2009.

Besonders stolz ist der Auktionsanbieter auf seinen digitalen Vermarktungsansatz. Der Autohandel könne von marktgerechten Preisen und einem umfangreichen zusätzlichen Service profitieren. Beispielsweise erfolgt die Fahrzeug- und Bilderfassung nach standardisierten Prozessen mit eigens eingerichteten Arbeitsbereichen und Fotokabinen. "So gewährleisten wir eine durchgehend hohe Datenqualität, die allen Bietern zugutekommt", sagte der Vorstandschef Karl Rolf Muth

Neue Ideen kommen zum einen von der Geschäftsführung, zum anderen aus dem rund 300 Mitarbeiter großem Team. Außerdem hat Auktion und Markt die Abteilung "Projekt und Innovation" etabliert, deren Mitglieder sich einmal im Jahr zusammen mit den Programmierern der hauseigenen Software zu den "Innovation Days" treffen.

Laut Muth vermarktet Auktion & Markt mittlerweile europaweit über 120.000 Gebrauchtfahrzeuge pro Jahr an gewerbliche Kfz-Händler. Neben Autobid.de ist man auch mit Immobilien- sowie Oldtimer-/Youngtimer-Versteigerungen aktiv. (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autobid.de:





Fotos & Videos zum Thema Autobid.de

img

Autobid.de Kalender 2019

img

Autobid.de Kalender 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....