suchen
Jeep Compass bekommt Facelift

Innen fast ein neues Auto

1180px 664px
Der Jeep Compass kommt im Frühjahr nicht nur als Sondermodell "80th Anniversary" auf den Markt, sondern erhält parallel auch noch ein Facelift.
©

Noch will Jeep nicht allzu viel über das Facelift des Compass verraten. Erste Bilder zeigen eine in Details modifizierte Außenoptik sowie einen deutlich modernisierten Arbeitsplatz.

Sein Kompakt-SUV Compass wird der Geländewagenhersteller Jeep im Frühjahr in einer umfangreich überarbeiteten Version auf den Markt bringen. Bislang wurden einige wenige Bilder veröffentlicht, die eine in vielen Details überarbeitete Front sowie einen sogar deutlich modernisierten Innenraum zeigen.

Die Frontschürze des Compass wurde unter anderem etwas plastischer ausgeformt, und die Rahmungen für Nebelleuchten und die untere Luftöffnung modifiziert. Das LED-Tagfahrlicht verläuft in den Scheinwerfereinheiten nicht mehr entlang der Unter- und Innenseite sondern am oberen und äußeren Rand.

Deutlich umfangreicher sind die Änderungen im Cockpit. Hier fallen ein volldigitales Kombiinstrument und ein freistehender Touchscreen im XL-Format für das Infotainmentsystem ins Auge. Die Lüftungsdüsen wurden ebenso wie die Bedieneinheit der Fahrzeugklimatisierung neugestaltet. Darüber hinaus hat Jeep die Schalter um den Getriebewahlhebel sowie das Lenkrad modifiziert. (SP-X)

1180px 664px
Umfangreich modernisiert: Der Arbeitsplatz des zum Frühjahr 2021 überarbeiteten Jeep Compass.
©



360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Mercedes-Benz CLS / CLS 53 AMG (2022)

img

Jaguar F-Pace (2021) - Fahrbericht

img

Modellpflege Mini (2021)

img

Hyundai Kona (2021)

img

Opel Crossland 1.2 GS-Line (2021)

img

Audi SQ2 Facelift (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
SUV Eclipse Cross

Nach Unsicherheit - Mitsubishi frischt auf

Der Eclipse Cross ist die Nummer drei an Verkäufen bei Mitsubishi - nach Spacestar und Outlander. Jetzt mutiert der Croosover nicht nur zum Plug-in-Hybriden, sondern...


img
Konkrete Kosten

Avrios setzt auf differenzierte Mobilitätsdaten

Fuhrparkkosten werden oft als unvermeidbare Ausgaben betrachtet. Dabei lässt sich auch hier oft jede Menge Geld sparen. Der Flottenmanagement-Anbieter Avrios will...


img
Cupra Formentor TDI

Die Sportmarke wird sparsam

Cupra will den Formentor auch für Flottenkunden interessant machen. Und bietet nun ihn nun mit einem für eine Performance-Marke eher unüblichen Motor an.


img
Mercedes EQS

Mit der Elektro-S-Klasse in den "Kampf der Welten"

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl kaum ein Fahrzeug von solcher Bedeutung: Die Elektro-S-Klasse könnte Gradmesser...


img
Toyota Kinto

Mobilitätsaktivitäten auf deutschem Markt gebündelt

Die Toyota-Mobilitätsmarke Kinto wurde Anfang 2020 erfolgreich auf dem deutschen Markt eingeführt. Am 1. April startete auch die neu gegründete Kinto Deutschland...