suchen
Jeep Wrangler 4xe

Offroader unter Strom

1180px 664px
Jeep bietet den Wrangler künftig auch mit Plug-in-Hybridantrieb an.
©

Auch wenn Steckdosen in der Wildnis eher selten sind: Jeep rüstet seine Offroad-Ikone Wrangler nun mit einem Plug-in-Hybridantrieb aus. Der soll den Geländewagen zum umweltfreundlichen Alltagsauto machen. 

Jeep macht Ernst mit der Elektrifizierung. Mit dem Wrangler 4xe kommt nun auch das Kernmodell der Marke als Plug-in-Hybrid auf den Markt. Der Geländewagen folgt damit seinen kleineren Geschwistern Renegade und Compass

Der Offroader kombiniert einen 2,0-Liter-Turbobenziner mit zwei E-Motoren und kommt auf so eine Systemleistung von 276 kW / 375 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 637 Nm. So gerüstet benötigt der Allrad-Wrangler für den Spurt von null auf 100 km/h rund sechs Sekunden. Wer das nicht auskostet, kann auch rein elektrisch fahren, maximal rund 40 Kilometer weit.

In den USA startet der Teilzeitstromer bereits Ende des Jahres, nach Europa kommt er Anfang 2021. Preise sind noch nicht bekannt. Den reinen Benziner gibt es ab 53.000 Euro. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Toyota RAV4 Plug-In-Hybrid

img

Bentley Flying Spur V8 (2021)

img

Autoabschiede 2020

img

Kraftstoffvergleich VW ID.3, Volvo V90 Recharge, Lexus ES300h

img

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

img

MG EHS Plug-in-Hybrid (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...