suchen
Jubiläum

Zehn Jahre FleetPartner

1180px 664px
FleetPartner wird zehn Jahre alt - das Service-Netzwerk wächst weiter.
©

Das Service-Netzwerk feiert Jubiläum. Auch nach einer Dekade wächst der Verbund stetig weiter und gewinnt weitere Servicepunkte dazu.

FleetPartner wird zehn Jahre alt. 2009 nahm alles seinen Anfang – damals noch mit 645 Stationen in ganz Deutschland. 2010 setzte FleetPartner ein eigenes Qualitätsmanagementsystem in Anlehnung an die DIN EN ISO 9001:2008 auf. Im Frühjahr 2012 folgte die Erteilung des Zertifikats "TÜV geprüfte Servicequalität" durch TÜV Nord Cert.

Das bundesweites Service-Netzwerk stattet nun seit einer Dekade viele namhafte Firmenflotten und große Fuhrparks nicht nur mit qualitätsgeprüften Reifen aus, sondern steht ihnen auch mit entsprechenden Reifen- und Autoservices zur Seite. Mit Vergölst, Pneuhage und Reiff steht hinter FleetPartner ein Verbund aus Anbietern im Fuhrparkmanagement. Zum Netzwerk gehören darüber hinaus weitere Partner wie Reifen Helm, Reifen Günther, TyreXpert, Reifen Diehl, Ehrhardt Reifen sowie Reifen1+Partner. Operativ liegt FleetPartner im Geschäftsbereich der Continental Tochter Vergölst.

Ein wichtiger Meilenstein in der jüngeren Geschichte: 2017 knackte der Service-Verbund die Marke von 1.000 Stationen im gesamten Land. "Mittlerweile ist FleetPartner noch einmal deutlich gewachsen. Heute bieten wir mit 1.200 Stationen in ganz Deutschland Großkunden kontinuierlichen und qualitativ hochwertigen Service und gehören zu den größten Service-Netzwerken in Deutschland. Für uns ist es dabei wichtig, nicht auf der Stelle zu treten, sondern uns auch immer wieder den steigenden Anforderungen unserer Kunden in der Branche sowie den Zukunftsthemen des Marktes zu stellen. Innovationen mit klarer Kundennutzen-Fokussierung sind dabei der wichtigste Antrieb für uns“, erklärt Sebastian Becker, Leiter Pkw-Flotten und FleetPartner bei Vergölst.

Becker hat zum 1. Juli 2019 die Funktion übernommen. Er folgte auf Thorsten Schuckenböhmer, der sich für Vergölst auf das Thema Nutzfahrzeuge fokussiert. Becker verantwortete zuvor die Kundenbetreuung im Backoffice Vertrieb und Kreditmanagement. Nun lenkt der 39-Jährige unter anderem die Geschicke des Flotten-Netzwerks. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Jubiläum:





Fotos & Videos zum Thema Jubiläum

img

90. Geburtstag DAT

img

Jeep Jubiläumsmodelle 80 Jahre

img

30 Jahre Toyota MR2 (W20)

img

30 Jahre Land Rover Discovery

img

Audi Cabriolet 30 Jahre

img

50 Jahre Melkus RS1000


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Restrukturierung

Europcar ist "back in the game"

Der französische Mietwagenriese hat sich finanziell neu aufgestellt und das Schutzschirmverfahren verlassen. Das Unternehmen will sich zu einem "führenden Anbieter...


img
Car Professional Management

Zurück in die Zukunft

Nach der ersten Pandemie-Phase sind die Flotten zurück im Tagesgeschäft, verrät uns Mattes Decker. Doch dieses bedeutet vor allem, jetzt schon für ein fallweise...


img
Verdoppelung bis 2030

VW legt bei E-Flotten-Zielen nach

Ein festes Datum für ein Verbrenner-Aus gibt es weiterhin nicht. Beim Ausbau der Elektromobilität erhöht Volkswagen nun jedoch noch einmal seine Ziele bis zum Jahr...


img
Unfall nach Spurwechsel

Hintermann haftet nicht immer

Wer beim Spurwechsel zu knapp vor seinem Hintermann einschert, trägt unter Umständen die alleinige Schuld an einem Unfall. Auch, wenn bis zum Crash ein wenig Zeit...


img
Porsche Taycan Cross Turismo

Elektro-Kombi fürs Grobe

Porsches zweite E-Auto ist kein SUV, sondern ein Kombi im Offroad-Kleid. Passende Fahrräder für die Touren abseits der Straße gibt es auch Wunsch gleich dazu.