suchen
Kia Niro PHEV

Vergleichsweise günstig

1180px 664px
Kia bietet ab September den Niro PHEV an.
©

Ab September bietet Kia den Niro auch als Plug-in-Hybrid an. Neben seinem Doppelherz bietet der Teilzeitstromer viel Ausstattung.

Im September bringt Kia in Deutschland das Kompakt-SUV in Deutschland als Plug-in-Hybrid zum Preis von 27.185 Euro netto auf den Markt. Angeboten wird der Niro PHEV in den Ausstattungen Edition 7, Vision und Spirit. Bereits die Basisversion bietet Zweizonen-Klimaautomatik, Audiosystem, Lederlenkrad, Tempomat, Kollisionsverhinderer mit Fußgängererkennung und Spurhalteassistent. Die Außenoptik wird zudem mit 16-Zoll-Rädern, LED-Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer aufgewertet.

Die Gesamtleistung des Crossover, der einen 75 kW / 105 PS starken 1,6-Liter-Benziner mit einem 44,5 kW / 61 PS leistenden E-Motor an Bord kombiniert, beträgt 104 kW / 141 PS. Rein elektrisch angetrieben soll der Koreaner bis 58 Kilometer weit kommen. Durchschnittlich soll der Niro PHEV im offiziellen Verbrauchszyklus 1,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen (CO2-Austoß: 29 g/km). (Mario Hommen/SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Smart-Mobil EU-Live

img

Polestar 1

img

BMW 530e iPerformance

img

Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid (2017)

img

Mini Countryman Cooper S E

img

Toyota Prius Plug-in Hybrid


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Abgasvorschriften

SCR-Kat bei BMW ab Frühjahr Serie

BMW rüstet seine Fahrzeuge bereits jetzt auf, da ab Herbst strengere Abgasvorschriften gelten. Neue Diesel-Modelle sind vom Münchener Autobauer ab März serienmäßig...


img
UTA

Neue Tankkarte für Transporter und Pkw

Der Tank- und Servicekartenanbieter hat eine Tankkarte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen auf den Markt gebracht. Damit können Flottenmanager und Gewerbetreibende...


img
Personalie

Bott-Gruppe mit neuem Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung der Bott Gruppe: Seit Januar 2018 steht Jan Willem Jongert an der Spitze des europäischen Fahrzeugeinrichters. Er folgt auf Reinhard...


img
Nissan Studie XMotion

Futuristisches SUV-Cockpit

Nissan zeigt in Detroit mit seinem XMotion Concept Car, was zukünftig alles möglich wird - auch im SUV-Segment. Die Japaner zeigen ein Cockpit ohne Knöpfe und Schalter...


img
"Mazda Care"

Neue Wartungspakete für Neu- und Jungwagen

"Mazda Care" und "Mazda Care Plus" decken alle planmäßigen Wartungsarbeiten bzw. zusätzlich bestimmte Verschleiß-Reparaturen ab. Partner bei dem Angebot ist die...