suchen
Kleines SUV

Das kostet der Hyundai Kona

9
1180px 664px
Der Hyundai Kona ist extrovertiert gestylt.
©

Hyundai bringt im November mit dem Kona ein neues Einstiegs-SUV auf den Markt. Anders als die meisten Konkurrenten gibt es den kleinen Crossover auch mit Allradantrieb.

Zu Preisen ab 14.706 Euro netto ist ab sofort der Hyundai Kona bestellbar. Beim Händler steht das Mini-SUV Anfang November. Das Basismodell wird von einem 1,0-Liter-Turbobenziner mit 88 kW / 120 PS angetrieben, alternativ ist ein 130 kW / 177 PS starker 1,6-Liter-Turbo zu haben, der serienmäßig an Allradantrieb und Automatik gekoppelt ist.

Zur Serienausstattung zählen unter anderem Klimaanlage, Radio, Tempomat und ein aktiver Spurhalteassistent. Das stärkere Modell kostet ab 21.008 Euro netto und verfügt unter anderem über 16-Zoll-Felgen, Rückfahrkamera und einen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung. Auf der Optionsliste finden sich unter anderem Zweifarb-Lack, Glasschiebedach und Klimaautomatik. Zu den Wettbewerbern zählen Nissan Juke, Kia Stonic und Opel Crossland X. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Bentley Bentayga V8

img

BMW X4 (2019)

img

Infiniti QX50 (2019)

img

Skoda Vision X

img

Hyundai Santa Fe (2019)

img

Fahrbericht Toyota Land Cruiser


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsdienst

Bosch übernimmt Start-up SPLT

Bosch übernimmt den Mobilitätsdienstleister SPLT. Auf der Plattform des US-Start-up können Unternehmen Fahrgemeinschaften für ihre Mitarbeiter organisieren lassen.


img
Skoda Kodiaq L&K

Der Luxusgleiter

Skoda rüstet den Kodiaq zum Luxusgleiter auf. Die neue Top-Variante tritt auch optisch eigenständig auf.


img
ÖPNV-Debatte

Linke schlägt kostenfreie Nutzung ab 2022 vor

Die Linke will ab 2022 einen kostenlosen flächendeckenden Nahverkehr für alle einführen. Kostenpunkt: 18 Milliarden Euro pro Jahr. Der Bund soll die Kosten dafür...


img
Fahrverbote

Debatte spaltet Deutschland

Sollen deutsche Städte Fahrverbote für Dieselwagen verhängen dürfen? Kurz vor einem wichtigen Urteil ist die Bevölkerung laut einer Umfrage in der Frage entzweit.


img
Volvo XC40

Debüt mit Dreizylinder

Bislang war bei Volvo der Vierzylindermotor obligatorisch. Jetzt gibt es auch einen Motor mit drei Brennkammern – sogar erstmals in der Unternehmensgeschichte.