suchen
Kompaktklasse

Lada Vesta startet Ende Februar

9
1180px 664px
Lada Vesta: Optik und Technik auf der Höhe der Zeit
©

Das neue Kompaktmodell könnte für Lada auch in Deutschland ein Aufbruch sein. Optik und Technik sind modern, die Preise erfreulich niedrig.

Schon seit einigen Jahren sorgt Mehrheitseigner Renault bei Lada für frischen Wind. Recht eindrucksvoll verdeutlicht den Umschwung das völlig neue Modell Vesta, das mit einem für Lada ungewöhnlich modernen Blechkleid und aktueller Renault-Technik vorfährt. Mit 12.500 Euro ist der ab Ende Februar in Deutschland verfügbare Franko-Russe zudem recht günstig.

Für das Geld bekommt der Kunde eine 4,41 Meter lange, viertürige Limousine, die im Innenraum ordentlich Platz für Passagiere und Gepäck bieten soll. Der separate Kofferraum schluckt 480 Liter. Dank einer umklappbaren Rückbanklehne lässt sich das Gepäckabteil noch ausbauen.

Als einzig verfügbarer Antrieb wird ein 1,6-Liter-Benzinermotor mit 78 kW / 106 PS und 148 Nm Drehmoment zur Verfügung stehen. Gekoppelt an ein manuelles Fünfgang-Getriebe beschleunigt der 1,3-Tonner in 11,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und wird fast 180 km/h schnell. Der Verbrauch soll bei sechs Litern liegen.

Der Vesta wird in Deutschland in zwei Ausstattungsvarianten angeboten. Zusätzlich zur Basis, die bereits Leichtmetallfelgen, Audioanlage und Metallic-Lackierung bietet, wird Lada noch die Version "Luxus" für 13.500 Euro anbieten. Diese kann auch mit Automatikgetriebe (760 Euro Aufpreis) bestellt werden. Für alle Modelle gewährt der Importeur eine dreijährige Herstellergarantie. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

Mercedes GLA 2020 Vorserienmodell

img

VW Golf 8 (2020)

img

Mazda MX-30 (2021)

img

Hyundai i30 N Project C

img

VW ID.3

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Maut-Untersuchungsausschuss

Scheuer geht in die Offensive

Es sei ein hartes Jahr gewesen, sagt Verkehrsminister Scheuer. Grund ist das Maut-Debakel, das ein parlamentarisches Nachspiel hat. Kurz vor dem Start des Untersuchungsausschusses...


img
Personalie

Stabwechsel bei Leaseplan Operations

2020 übernimmt Dennis Geers in der Geschäftsleitung die Aufgaben von Dieter Jacobs, der nach über 33 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand geht.


img
Podcast Autotelefon

Gib Gas - Mit Erdgas (CNG) durch den Alltag

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Audi Q7

Zwei neue Plug-in-Hybride

Zwei elektrifizierte Antriebe ergänzen ab sofort das Motorenangebot des Audi Q7. Während die Leistung deutlich unterschiedlich ausfällt, stimmen Verbrauch und Reichweite...


img
AFB-Hauptversammlung

Fubo 2020 soll kommen

Die ganze Bandbreite an beruflichem Hintergrund und aktueller Aufgabenlage, die den Fuhrparkleiter auszeichnet, fand sich bei der Jahreshauptversammlung des Arbeitskreises...