suchen
Kompaktklasse

Mehr Auswahl beim Skoda Rapid

1180px 664px
Neben dem Skoda Rapid Spaceback gibt es nun auch die Rapid Limousine in der Ausstattungslinie "Monte Carlo".
©

Mit einer neuen Ausstattungslinie und neuen Extras geht das tschechische Kompaktmodell künftig auf Kundenfang.

Skoda wertet den kompakten Rapid auf. Neben dem Rapid Spaceback gibt es nun auch die Limousine in der Ausstattungslinie "Monte Carlo". Darüber hinaus erweitert der tschechische Hersteller Ausstattungsumfänge und Optionsliste der regulären Modelle.

Ab 16.756 Euro netto ist der Rapid Monte Carlo in Kombination mit dem 66 kW / 90 PS starken 1,2-Liter-Benziner erhältlich. Zum Ausstattungsumfang gehören schwarz-grau-Rot bezogene Sportsitze, Sportpedale in Edelstahloptik oder Dekorelemente in Chrom und Carbon-Optik, darüber hinaus sind unter anderem Kühlergrill und Leichtmetallfelgen schwarz abgesetzt. 

Ab der zweiten Ausstattungslinie "Ambition" ist für das Schrägheckmodell Spaceback (ab 15.033 Euro netto) nun ein Tempomat inklusive Speedlimiter ebenso serienmäßig wie eine 12-Volt-Steckdose im Kofferraum. Optional ist nun für beide Rapid-Versionen eine Rückfahrkamera erhältlich. Wer sich zudem für ein Skoda-Navi entscheidet, erhält während des gesamten Autolebens kostenlos aktualisiertes Kartenmaterial. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

VW Jetta (2018)

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Hyundai i30 Fastback

img

Hyundai i30 N

img

Hyundai i30 N Prototyp

img

Peugeot 308 Facelift


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Gipfel

Ein Abschlussbericht laut BUND mangelhaft

Die Umweltschutzorganisation will den abschließenden Bericht einer beim Diesel-Gipfel eingesetzten Expertengruppe nicht mittragen.


img
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details...


img
Wasserstofftechnologie

Hyundai will mit Nexo durchstarten

Hyundai will den deutschen Markt ab Sommer mit dem Wasserstoff-SUV Nexo ausstatten. Mit knapp 800 Kilometer Reichweite für Flottenbetreiber ein interessantes Fahrzeug....


img
Zu grelle Farbtöne?

Deutschlands Autofahrer lieben schlichte Farben

Rot, blau, gelb oder sogar lila? Wenn es um die Farbe des eigenen Fahrzeugs geht, bevorzugen die meisten Deutschen gedeckte, unauffällige Farben.


img
Land Rover

Defender mit 405 PS

Land Rover stattet die Offroad-Legende zum 70sten Geburtstag in der Sonderedition "Defender Works V8" mit einem bulligen V8-Motor aus.