suchen
Kooperation mit Carglass

ATU will Autoglas-Geschäft verkaufen

1180px 664px
Scheibentausch bei ATU
©

Künftig sollen Carglass-Spezialisten Glasreparaturen in den ATU-Filialen anbieten. Der Deal soll sich nicht auf die Belegschaftsgrößen auswirken.

Deutschlands größte Werkstattkette ATU will ihr Autoglas-Geschäft an den auf diesen Bereich spezialisierten Anbieter Carglass verkaufen. Beide Unternehmen bestätigten entsprechende Pläne am Mittwoch, noch steht aber die kartellrechtliche Zustimmung aus.

Der Verkauf ist Teil einer geplanten Zusammenarbeit: Marktführer Carglass soll dabei Glasreparaturen in den ATU-Filialen anbieten. Beide Unternehmen würden sich damit auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren, sagte ein ATU-Sprecher.

Zu Details des Geschäfts wollten sich die Unternehmen nicht äußern, solange die Zustimmung des Kartellamts aussteht. Von ATU hieß es allerdings, es sei beabsichtigt, dass sich der Verkauf nicht auf die Belegschaftsgrößen auswirke. "Kapazitäten, die durch die Zusammenarbeit mit Carglass frei werden, werden für das wachsende Kerngeschäft von ATU benötigt", sagte ein Sprecher.

Einen Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, die auch das Werkstattgeschäft trifft, gibt es den Unternehmen zufolge nicht. Der Verkauf sei schon vor Beginn der Krise vorbereitet worden, sagte der ATU-Sprecher. (dpa)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autoglas:




Autoflotte Flottenlösung

Carglass GmbH

Godorfer Hauptstr. 175
50997 Köln

Tel: +49(0)2236-96206-173
Fax: +49(0)2236 96206-360

E-Mail: firmenkunden@carglass.de
Web: www.carglass4fleets.de

Autoflotte Flottenlösung

A.T.U Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG

Dr.-Kilian-Str. 11
92637 Weiden i. d. Opf

Tel: 0961 631 86 666
Fax: 0961 306 5038

E-Mail: flotte@de.atu.eu
Web: www.atu.de/flotte



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Medien

Audi zieht Verbrenner-Ausstieg vor

Noch gut zehn Jahre wollen die Ingolstädter Modelle mit Benzin und Dieselmotoren anbieten. Danach soll der Wandel zur Elektromarke abgeschlossen sein.


img
"Wertmeister 2021"

Deutsche Dominanz gebrochen

Die Importmarken haben beim Restwert aufgeholt – in vielen Klassen liegen ihre Modelle im Spitzenfeld. Und auch das preisstabilste Auto kommt aus dem Ausland. 


img
E-Auto-Studie

Tesla-Fahrer sind am zufriedensten

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Uscale zeigt, dass die Zufriedenheit von E-Auto-Fahrern mit ihrem Fahrzeug deutlich variiert. Am häufigsten Kritik...


img
Sixt und Siemens intensivieren Partnerschaft

Neue Mobilitätslösung für Mitarbeiter

Sixt und Siemens verbindet eine langjährige Partnerschaft. Diese vertiefen die beiden Konzerne nun mit dem neuen Produkt "Sixt Longterm Flex", das den Siemens-Mitarbeitern...


img
Tesla-Ladesäulen

Scheuer für Öffnung für andere E-Autos

Verkehrsminister Scheuer macht sich dafür stark, dass die Bestandsinfrastruktur für Ladesäulen für E-Autos geöffnet wird. So soll Tesla seine "Supercharger" auch...