suchen
Kraftstoffpreise an der Tankstelle

Neues Hoch am Vormittag

1180px 664px
Am Vormittag gibt es ein neues Preishoch an Tansktellen.
©

Wer günstig tanken will, sollte nur zu ausgewählten Tageszeiten an die Zapfsäule fahren. Doch die Niedrigpreis-Phasen werden seltener.

Bei den Kraftstoffpreise an deutschen Tankstellen gibt es ein neues tägliches Preishoch: Seit Anfang April ziehen die Preise nicht mehr nur zu den gewohnten Zeiten an, sondern auch um 10 Uhr vormittags, wie Forscher der Universität Frankfurt ermittelt haben. Begonnen hatte Aral mit der Preiserhöhung, mittlerweile ziehen die anderen Mineralölkonzerne nach.

Insgesamt gibt es nun bis zu fünf Preiserhöhungen pro Tag. Außer um 10 Uhr finden diese am frühen Morgen, um 13 Uhr, 16 Uhr und nach 21 Uhr statt. Die Preisschwankungen betragen bis zu 10 Cent pro Liter. Wer günstig tanken will, sollte das möglichst in der Stunde vor der Preiserhöhung tun. Wer sicher gehen will, dem empfehlen die Wissenschaftler die Abendstunden, kurz bevor die Mehrheit der Tankstellen schließen.

Grund für die häufigen Preisbewegungen ist der Studie zufolge das Bemühen der Tankstellen, sich gegenseitig zu unterbieten, um der Konkurrenz Kunden abzuwerben. Ist das tiefste Preisniveau erreicht, folgt eine starke Preiserhöhung und das Spiel startet von neuem. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Spritpreis:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Glossar

Die wichtigsten Begriffe rund um Elektroautos

PS, Nm, Vmax – einige Begriffe sind beim Elektroauto die gleichen wie bei konventionellen Pkw. Es gilt aber auch, einige neue Wörter und deren Bedeutung zu lernen.


img
Hyundai elektrifiziert Portfolio

Emotional und rational

Nur Autos zu verkaufen, reicht 2020 nicht. Die verkauften Fahrzeuge müssen auch den Flottenverbrauch in Richtung 95-Gramm-Grenze bringen. Hyundai setzt dabei nicht...


img
Digitale Bedienungsanleitung

Peugeot schafft Bordbuch aus Papier ab

Bei neuen Peugeot-Modellen blockiert künftig kein dickes Handbuch mehr das Handschuhfach. Statt des papierenen Wälzers sollen Kunden eine digitale Lösung nutzen.


img
Opel Insignia GSi

Mit mehr Leistung

Opel hat sein Flaggschiff Insignia aufgefrischt. Und auch die sportliche GSi-Version ist wieder zu haben.


img
London

Move 2020 – ein Messerundgang

Mitte Februar präsentierte die Move 2020 in London die neuesten Entwicklungen und Technologien rund um Mobilität. Branchenexperte Prof. Roland Vogt war vor Ort und...