suchen
Langzeitmiete

Europcar launcht "Langzeit Plus"

1180px 664px

©

Hohe Flexibilität, planbare Kosten und Sparvorteile – das verspricht der Autovermieter ab sofort mit einem neuen Firmenkunden-Produkt für längerfristigen Mietbedarf.

Europcar erweitert sein Angebot im Bereich Langzeitmiete. Ab sofort können Firmenkunden mit dem neuen Produkt "Langzeit Plus" Firmenkunden einen Mietbedarf zwischen vier und sechs Monaten abdecken. Laut Mitteilung will der Autovermieter damit speziell kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen.

"Langzeit Plus" gilt für alle Pkw- und Lkw-Fahrzeugkategorien. Kunden profitieren nach den Angaben dabei ab dem vierten Anmietmonat von einem Rabatt von sieben Prozent auf die Gesamtmiete (Pkw) und fünf Prozent (Lkw). Im Mietpreis sind bereits Freikilometer von 3.800 km/Monat (Pkw) und 4.000 km/Monat (Lkw) sowie ein Zusatzfahrer enthalten. Eine Gebühr für Fahrer unter 23 Jahren entfällt ebenfalls.

Damit Kunden auf neue Mitarbeiter, saisonale Besonderheiten, das Projektgeschäft und andere unternehmenspolitischen Anforderungen flexibel reagieren könnten, habe der geschlossene Mietvertrag keine feste Laufzeit, so Europcar weiter. So könne das Fahrzeug auch vor dem geplanten Mietende zurückgeben werden. Der Preis berechne sich dann entsprechend der tatsächlichen Miettage.

Bestehende Firmenkunden von Europcar können den Tarif mit einer Vorausbuchungsfrist von 48 Stunden an allen Stationen in Deutschland oder über die Reservierungshotline 040 / 520 18 8000 anfragen. Neukunden erhalten weitere Infos unter der Rufnummer 040 / 520 18 8113 oder im Internet unter www.europcar.de/business/langzeitplus (af)

 




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Langzeitmiete:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Umrüstungsverweigerer

Behörden legen VW-Diesel still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der...


img
Umfrage

Diesel verliert an Reiz

Misstrauen gegenüber dem Diesel, noch kein Vertrauen ins Elektroauto: Die Deutschen wenden sich verstärkt dem guten alten Benziner zu.


img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuem Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
Fahrbericht Alpine A110

Zurück in die Zukunft

Nach über 40 Jahren schickt die Renault-Tochter Alpine erneut eine A110 auf die Straße. Wie früher führt das kleine Coupé den Geist eines Sportwagens weiter. Authentischer...