suchen
Licht-Test 2016

Drei von vier Autos mangelhaft

1180px 664px
Drei von vier Autos in Deutschland sind mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs.
©

Die Deutschen lieben ihre Autos. Auf die Beleuchtung achten sie aber offenbar weniger, wie erste Ergebnisse des Licht-Tests 2016 zeigen.

Drei von vier Autos in Deutschland sind mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs. Im Rahmen des jährlichen bundesweiten Licht-Tests stellte der ADAC im Oktober an 72 Prozent aller 6.000 untersuchten Pkw mindestens einen Mangel fest. Bei einem Drittel waren die Scheinwerfer falsch eingestellt, blendeten den Gegenverkehr oder leuchteten die Straße nicht weit genug aus. Ausgefallene Lampen bei der Heckbeleuchtung gab es an zwölf Prozent der Fahrzeuge, an der Front blieb bei neun Prozent der Autos mindestens ein Birnchen aus. Schwere Mängel wie ein defektes Abblendlicht waren selten, lediglich an 2,2 Prozent der Fahrzeuge trat dieser Fehler auf.

Der "Licht-Test" wird jedes Jahr durchgeführt, zu den Organisatoren zählen neben dem ADAC auch der Zentralverband des Kfz-Gewerbes (ZDK) und die Deutsche Verkehrswacht. Insgesamt nehmen jedes Jahr rund 150.000 Fahrzeuge teil, die Gesamtauswertung der Ergebnisse wird für Mitte November erwartet. Die Überprüfung ist kostenlos, kontrolliert werden alle Außenleuchten, zum Beispiel auf Hell-Dunkel-Kontrast, Einstellhöhe, Lampen-, Reflektor- und Streuscheibenzustand oder der Zustand der Scheinwerferreinigungsanlage. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Beleuchtung:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leaseplan Deutschland

Neue Aufgabe für Roland Meyer

Der frühere Deutschland-Chef von Athlon ist seit Januar als Commercial Director bei Leaseplan tätig. In dieser Funktion soll er vor allem das Online-Geschäft ausbauen...


img
Ford Mustang "Bullitt"

Hommage an legendäres Filmauto

50 Jahre, nachdem Steve McQueen in "Bullitt" durch die Straßen von San Francisco raste, verneigt sich Ford mit einem Sondermodell des aktuellen Mustang vor der cineastischen...


img
Studie

E-Mobilität startet nach 2020 durch

Auch wenn die Verkäufe von Elektroautos schon sichtbar wachsen, erst in den 2020er-Jahren sollen die Absätze wirklich steigen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer...


img
Abgasaffäre

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um...


img
Allianz kontra Autoindustrie

Forderung nach Treuhänder für Fahrzeugdaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – und das zieht Streit nach sich. Autokonzerne und Versicherer rangeln um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert...