suchen
Licht-Test 2017

Jedes dritte Auto mit Mängeln

1180px 664px
Beim Lichttest fuhren erneut viele Autos mit Mängeln vor.
©

In der dunklen Jahreszeit ist die richtige Beleuchtung am Auto besonders wichtig. Je nach Bundesland fahren aber rund die Hälfte der Fahrzeuge mit mangelhaftem Licht.

Jedes dritte Auto in Deutschland ist mit Mängeln an der Beleuchtung unterwegs. Eines von zehn ist zudem ein Blender mit zu hoch eingestellten Hauptscheinwerfern, wie der Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes bei der Auswertung der Ergebnisse des bundesweiten "Licht-Tests 2017" festgestellt hat. Die meisten Beanstandungen entfielen auf Defekte an den Hauptscheinwerfern, die bei knapp jedem vierten Auto auftraten. An der rückwärtigen Beleuchtung gab es bei 8,6 Prozent der Fahrzeuge Probleme.

Schlecht steht es ums Licht vor allem in den nordöstlichen Bundesländern. In Sachsen-Anhalt waren 46,6 Prozent der Fahrzeuge mangelhaft, in Brandenburg 38,2 Prozent und in Mecklenburg-Vorpommern 36,8 Prozent. Am besten beleuchtet sind die Autos in Thüringen, wo lediglich 16,2 Prozent der Fahrzeuge beanstandet wurden. Auch Berlin (22,1 Prozent) und Hamburg (22,2 Prozent) schnitten gut ab.

Insgesamt haben die deutschen Kfz-Werkstätten bei der kostenlosen Aktion im Oktober die Beleuchtung an mehreren Millionen Fahrzeugen überprüft. Davon flossen 90.000 Ergebnisse in die Statistik ein. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Licht-Test:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Von Autoflotte getestet

Opel Vivaro-e - mit Video

E-Transporter wollen Handwerkern, Logistikern und anderen Unternehmern ein Öko-Gesicht verpassen. Wir haben den Vivaro-e mal mit einem echten grünen Daumen gecheckt...


img
Autodiebstähle 2020

Hochwertige Beute war gefragt

Teure Luxus-SUV sind das bevorzugte Ziel von Autodieben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr wenige, dafür besonders teure Pkw gestohlen.


img
Unfallermittler

Tesla-Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos

Die Polizei in Texas fand in einem ausgebrannten Tesla einen leeren Fahrersitz und ging davon aus, dass niemand am Steuer saß. Der Fall befeuerte Debatten um das...


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im August

Wie im Juli starben auch im August 2021 weniger Menschen im Straßenverkehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging zurück.


img
After Sales

Kooperation zwischen G.A.S und Cognizant Mobility

Vernetzte Partnerschaft für die Zukunft: Die Cognizant Mobility GmbH, die Global Automotive Service (G.A.S.) und die Gesellschaft für Schadenmanagement, Global Automotive...