suchen
Maserati Levante

Mehr Auswahl beim Edel-SUV

6
1180px 664px
Zum Herbst gibt es für den Maserati Levante drei neue Varianten.
©

Gleich drei neue Varianten des Levante bringt Maserati im Herbst auf den Markt. Der Preisaufschlag gegenüber der Basis ist bemerkenswert.

Maserati erweitert das Modellangebot des SUVs Levante leistungsmäßig nach oben. 113.445, 130.252 und 147.058 Euro lauten die Netto-Preise für die ab Herbst 2019 verfügbaren GTS, Trofeo und Trofeo Launch Edition. Zum Vergleich: Der Basispreis des Levante liegt bei rund 62.200 Euro ohne Mehrwertsteuer.

In allen drei Fällen sorgt ein 3,8-Liter-V8-Motor für Vortrieb: Während für den GTS 390 kW / 530 PS zur Verfügung stehen, mobilisiert der Levante Trofeo 427 kW / 580 PS. Die neue Topmotorisierung soll das italienische Dickschiff aus dem Stand auf 100 km/h in 4,1 Sekunden beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 299 km/h.

Erkennungsmerkmale des Levante Trofeo sind 21-Zoll-Schmiederäder, Frontsplitter, Lamellen-Kühlergrill sowie Seitenschweller und Heckschürze aus Carbon. Exklusiver ist die auf 50 Exemplare limitierte Trofeo Launch Edition, der innen zusätzlich Carbon-Applikationen sowie eine schwarze Naturleder-Ausstattung von Peiro Fiore bietet. Letztere werten Kontrastnähte in den exklusiv zur Wahl stehenden Außenfarben "Blu Emozione matt", "Giallo Modenese" und "Rosso Magma" zusätzlich auf. (SP-X)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Genesis GV80

img

Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid

img

Neues Auto-Projekt Togg

img

Lexus UX 300e

img

Hyundai Vision T

img

Aston Martin DBX


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kia kündigt E-Offensive an

Bis 2025 komplette Stromer-Palette geplant

In wenigen Jahren sollen E-Autos für die Koreaner zur tragenden Säule heranwachsen und Teil eines grundlegenden Wandels werden.


img
Podcast Autotelefon

Telematik ahoi: Big Brother is watching you!

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Städte

Tempo 30 in der Diskussion

Verkehrsminister Scheuer will Radfahren sicherer machen und die Straßenverkehrsordnung ändern. Den Parlamentariern von CDU/CSU und SPD geht der Vorschlag nicht weit...


img
Ratgeber

Das machen Autofahrer im Winter falsch

Ob früher Batterietod, Guckloch in der Windschutzscheibe oder die falschen Reifen: Im Winter begehen Autofahrer wider besseres Wissen viele unentschuldbare und oft...


img
Fahrbericht Ford Puma

Für Kompromisslose

Auch Ford kann sich dem SUV-Hype nicht entziehen und bringt nach EcoSport, Kuga und Edge nun den Puma. Das teilelektrifizierte Mini-SUV kommt mit neuem Verve und...